Studierende der FHWS auf einer Wiese, c Jonas Kron

FAQs

Die FAQs werden regelmäßig ergänzt. Spezielle Corona-bedingte Regelungen bzw. Fragen zur Prüfungen und Fristen werden in den Corona-FAQ der Hochschule behandelt. Studieninteressierte findet ggf. auch Antworten auf der FAQ-Seite unserer allgemeinen Studienberatung.

Falls Ihre konkrete Frage nicht beantwortet wird, wenden Sie sich über unser Kontaktformular an uns.

Prüfungfristen im Wintersemster 2022/23

Wie sich die Abweichungssatzungen seit Sommersemester 2020 auf die Fristen für das Ablegen von (Wiederholungs-)Prüfungen auswirken, sehen Sie in untenstehender Tabelle. Aus ihr können Sie im Einzelfall nachvollziehen, wann Sie den ersten bzw. nächsten Prüfungsversuch antreten müssen.

Bitte beachten Sie: Die gewährte Fristverlängerung hat keine Auswirkung auf Notenverbesserungen. Die Notenverbesserung muss immer i.d.R. 6 Monate nach dem Erstversuch einer Prüfung abgelegt werden, sonst verfällt der Anspruch darauf.

Übersicht Prüfungsfristen (Stand 17.11.2022)

WiSe
18/19
SoSe
19
WiSe
19/20
SoSe
20
WiSe
20/21
SoSe
21
WiSe
21/22
SoSe
22
WiSe
22/23
SoSe
23
WiSe
23/24
SoSe
24
Fall 1: 1. 2.

(3.)

(3.)

3.
Fall 2: 1. 2.

(3.)

3.
Fall 3: 1. 2.

(3.)

(3.)

3.
Fall 4: 1. 2.

(3.)

3.
Fall 5: 1.

(2.)

(2.)

2. 3.
Fall 6: 1.

(2.)

2. 3.
Fall 7:

(1.)

(1.)

1. 2. 3.
Fall 8: 1.

(2.)

2. 3.
Fall 9: 1. 2. 3.
Fall 10:

(1.)

1. 2. 3.
Fall 11: 1. 2. 3.

(x.) = nicht bestandene Prüfungen, die aufgrund Abweichungssatzung unberücksichtigt bleiben

Fall 1: Erster Versuch im WiSe 2018/19

Fallbeschreibung:
Eine Studierende oder ein Studierender absolviert im WS 2018/19 erstmalige eine Prüfung (Versuch 1) mit der Note 5. Die innerhalb von sechs Monaten abzulegende Wiederholungsprüfung (Versuch 2) wurde im SoSe 2019 geschrieben, ebenfalls mit der Prüfungsnote 5.

Frist für die zweite Wiederholungsprüfung (Versuch 3) wäre im Sommersemester 2020 gewesen. Trotz der nach Abweichungssatzung gewährten allgemeinen Fristverlängerung unterzieht sich die oder der Studierende im SoSe 2020 dieser Prüfung und erhält dabei erneut die Prüfungsnote 5.

Bedeutung:
Da entsprechend §1 Abs. 5 der Abweichungssatzung für SoSe20 nicht bestandene Prüfungen des Sommersemester 2020 nicht auf das Versuchskontingent angerechnet werden und für das WiSe 2020/21 sowie SoSe 2021 erneut eine allgemeine Fristverlängerung von Amts wegen gewährt wird, hat der oder die Studierende die Möglichkeit, diese Prüfung als 2. Wiederholungsprüfung (nochmaliger Versuch 3) bis zum SoSe 2022 abzulegen.

Besonderheiten durch die jeweilige Abweichungssatzung:

  • Die im Sommer 2020 nicht bestandene Prüfung wird nicht auf das Versuchskontingent angerechnet.
  • Aufgrund der durch Abweichungssatzung gewährten allgemeinen Fristverlängerung von Amts wegen für das WiSe 2020/21, SoSe 2021 und WiSe 2021/22 hat der oder die Studierende die Möglichkeit, diese Prüfung als 2. Wiederholungsprüfung (nochmaliger Versuch 3) bis zum SoSe 2022 abzulegen.

Fall 2-6, 8: Wiederholungsprüfungen

Studierende, die im WiSe 2021/22 eine Wiederholungsprüfung (Fälle 2 bis 4: Versuch 3; Fall 5, 6 und 8: Versuch 2) absolvieren müssten, erhalten durch die Abweichungssatzung für das WiSe 2021/22 - ggf. zum wiederholten Male - eine allgemeine Fristverlängerung von Amts wegen und können diese Prüfung ohne Konsequenzen zum SoSe 2022 ablegen.

Haben Studierende in den Fällen 5,6 und 8 ungeachtet der allgemeinen Fristverlängerung die Wiederholungsprüfungen im WS 2021/22 abgelegt und erhielten hierbei die Prüfungsnote 5, wird dieser Versuch auf das Wiederholungskontingent angerechnet und müssen diese Prüfung als 2. Wiederholungsprüfung (Versuch 3) bis zum WS 2022/23 ablegen.

Fall 7: Erster Versuch im SoSe 2020

Unterzieht sich ein Studierender oder eine Studierende im SoSe 2020 erstmalig einer Prüfung, obwohl hierfür noch keine Fristen erreicht sind und erzielt dabei die Prüfungsnote 5, hat er oder sie noch drei Versuche offen.

Aber: Diese Prüfung (als Versuch 1) muss spätestens im SoSe 2022 erneut abgelegt werden.

Besonderheit: Unterzieht sich die bzw. der Studierende bereits im Sommersemster 2021 dennoch dieser Prüfung (als Versuch 1) und erhält hierbei die Note 5, kann sie bzw. er aufgrund der Nichtanrechnung auf das Versuchskontingent (= Freischuss) diese Prüfung (als Versuch 1) nochmals im SoSe 2022 ablegen.

Fall 9: Studienanfänger zum WiSe 2020/21 - (Theoretische) Frist für die Erstprüfung im SoSe 2021

Eine Studierende oder ein Studierender, die bzw. der das Studium im WiSe 2020/21 begonnen und nun im SoSe 2021 eine Frist für das erstmalige Ablegen einer Prüfung bei Nichtvorliegen der pandemischen Sonderregelungen hätte beachten müssen, kann diese Prüfung ohne Konsequenzen zum WS 2022/23 erstmalig ablegen (mit den sich ggf. hieraus ergebenden Wiederholungsfristen).

Fall 10: Fallkonstellation 9 mit tatsächlichem Ablegen der Prüfung im Sommer 2021

Legt die bzw. der Studierende entsprechend Fall 9 die Prüfung tatsächlich bereits im SoSe 2021 ab und erhält sie bzw. er hierbei die Prüfungsnote 5, stehen zwar noch drei Versuche offen, allerdings muss die Prüfung (als Versuch 1) dann im SoSe 2022 und - bei nochmaligem Erhalt der Note 5 - die erste Wiederholungsprüfung (als Versuch 2) im WiSe 2022/23 abgelegt werden.

Fall 11: Studienanfänger zum WiSe 2021/22 - Frist für Erstprüfung im WiSe 2022/23

Eine Studierende oder ein Studierender, die bzw. der im WiSe 2021/22 begonnen und laut Studien- und Prüfungsordnung  im zweiten Fachsemester eine Frist für das erstmalige Ablegen einer Prüfung zu beachten hat, muss diese Prüfung erst im WiSe 2022/23 ablegen.
Besonderheit: Unterzieht sich die bzw. der Studierende bereits im SoSe 2022 dieser Prüfung (als Versuch 1) und erhält hierbei die Note 5, muß sie bzw. er diese Prüfung  bereits im  WiSe 2022/23 als erste Wiederholungsprüfung (Versuch 2) ablegen.

Bewerbung & Einschreibung:

1. Werden Bescheinigungen anderer Hochschulen (z. B. Notenbestätigungen, Beratungsgespräche usw.) akzeptiert?

Grundsätzlich erkennen wir Bescheinigungen anderer Hochschulen an, sofern sie gleichwertig sind. Bitte laden Sie diese bei der Bewerbung hoch. Wir kontaktieren Sie, falls Fragen oder Probleme bestehen.

2. Mir fehlt noch meine Durchschnittsnote, bis wann muss diese vorliegen?

Grundsätzlich benötigen wir Ihre Durchschnittsnote für Bachelorstudiengänge bis zum  15.01. bzw. 27.07. sowie für Masterstudiengänge bis zum 15.01. bzw. 15.08. des jeweiligen Bewerbungsjahres. Bei zulassungsfreien Studiengängen kann es Abweichungen geben, kontaktieren Sie uns bitte einfach.

3. Muss ich ein Vorpraktikum ableisten, bis wann und mit welchen Vorgaben?

Jeder Studiengang regelt selbst, ob ein Vorpraktikum benötigt wird und bis wann und mit welchen Inhalten es abgeleistet werden muss. Mehr Informationen finden Sie im Studiengangportal der FHWS.

4. Meine VPD ist beantragt, bis wann muss ich sie hochladen?

Die VPD muss grundsätzlich bis zum 15.01. bzw. 27.07. des jeweiligen Bewerbungsjahres vorliegen. Ausnahmen gibt es bei zulassungsfreien Studiengängen. In diesem Fall kontaktieren Sie uns per Mail an helpdesk.hsst[at]fhws.de.

5. Darf ich mich für mehrere Studiengänge bewerben?

Sie dürfen sich für mehrere Studiengänge bewerben und können dann bei mehreren Zulassungen Ihren Studiengang auswählen. Eine Einschreibung ist dann tatsächlich nur in einem Studiengang möglich. Besonderheit: Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen unter hochschulstart.de ist die Anzahl der Bewerbungen auf 12 Bewerbungen beschränkt.

6. Wie kann ich mehr als acht Dokumente hochladen?

Fall Sie viele Dokumente hochladen möchten, fassen Sie bitte mehrere Dokumente sinnvoll zusammen und benennen Sie diese eindeutig.

7. Meine Angaben zum Vorstudium wurden als lückenhaft zurückgegeben, was soll ich tun?

Bitte tragen Sie hier alle Vorstudienzeiten sowohl an deutschen als auch an ausländischen Hochschulen ein. Bitte berücksichtigen hierbei auch Studienzeiten an der FHWS. Reichen Sie danach die Bewerbung wieder ein.

8. Findet eine persönliche Einschreibung statt?

Nach erfolgter Zulassung findet die Annahme des Studienplatzes sowie die Einschreibung einschließlich der Vorlager aller hierfür notwendiger Daten/Unterlagen digital über unser Bewerbungsportal APPLY statt.

Alle hierbei zu beachtenden Schritte lesen Sie bitte auf der Seite Informationen für Erstsemester.

9. Im APPLY ändert sich mein Bearbeitungsstatus nicht, liegt ein Fehler vor?

Im Bewerbungszeitraum gehen eine Vielzahl an Bewerbungen ein, die geprüft werden. Insofern können die Bearbeitungszeiten im Bewerbungszeitraum etwas länger sein. Sollte der Status sich mehr als zwei Wochen nicht verändern, kontaktieren Sie uns unter Angabe des Studiengangs und Ihrer Bewerbernummer per Mail an helpdesk.hsst[at]fhws.de.

10. Wann erhalte ich meinen Zulassungsbescheid?

Nach Vorliegen aller notwendigen Bewerbungsunterlagen erhalten Sie zuerst im Bewerbungsportal, bei zulassungsbeschränkten Studiengängen unter Hochschulstart.de ein Zulassungsangebot. Der Zulassungsbescheid wird im Bewerbungsportal APPLY digital als PDF-Dokument bereitgestellt. Ein Postversand erfolgt nicht.

11. Mein vorheriger Studiengang ist im Abschnitt „Vorstudium" des Bewerberportals nicht in der Liste der Studiengänge aufgelistet.

Sollte Ihr vorheriger Studiengang nicht anwählbar sein, wählen Sie bitte einen engverwandten Studiengang. An Ihrem hochgeladenen Notenspiegel sollte der Studiengang erkennbar sein.

12. Soll ich mich schon bewerben, obwohl ich noch kein Zeugnis habe?

Bitte bewerben Sie sich unbedingt, auch wenn Sie Ihr Zeugnis noch nicht haben, da sonst möglicherweise die Bewerbungsfrist abläuft. Sie können dann Ihr Zeugnis nach Erhalt nachreichen (per Upload im Bewerbungsportal).

13. Wie beantrage ich ein Gaststudium?

Ein Gaststudium wird schriftlich mit einem Anmeldeformular beantragt.
Bitte informieren Sie sich über die Regularien zunächst beim Hochschulservice Studium, da für ein Gaststudium gesonderte Rahmenbedingungen bestehen (z. B. keine Teilnahme an Prüfungen etc.).

14. Benötigt mein Studiengang Sprachnachweise und wenn ja, welche?

Alle benötigten Sprachnachweise finden Sie im dazugehörigen Infoblatt.

15. Ich möchte zwei Studiengänge gleichzeitig studieren, ist das möglich?

Grundsätzlich ist das Studieren von mehreren Studiengängen nur in Ausnahmefällen möglich und es bedarf der Zustimmung der zuständigen Fakultäten. Näheres erfahren Sie im Infoblatt zum Parallelstudium

16. Gibt es an der FHWS ein Semesterticket?

Alle Informationen zum Semesterticket finden Sie auf der Webseite zur FHWS Card.

17. Wann erhalte ich als Zeichen der endgültigen Einschreibung / Immatrikulation meine Zugangsdaten zur Nutzung der IT-Infrastruktur der FHWS?

Auch wenn Sie die Überweisung des Semesterbeitrags weit vorher veranlasst haben, erfolgt die Kontrolle des Zahlungseingangs erst kurz vor Semesterbeginn. In Folge werden Ihnen auch erst nach diesem Zeitpunkt die IT-Zugangsdaten unter Ihrem Account im Online-Bewerbungsportal APPLY zur Verfügung gestellt.

Gedulden Sie sich daher bis September (für Start zum Wintersemester) bzw. März (bei Start zum Sommersemester) und sehen Sie bitte zu unserer Entlastung von Nachfragen zum Zahlungseingang vor diesem Zeitpunkt ab.

18. Wann weiß ich, ob meine Bewerbung für einen NC-Bachelorstudiengang erfolgreich ist?

Zulassungsangebote werden durch Hochschulstart in einem hochdynamischen Verfahren ermittelt, wobei die Priorisierung durch die Bewerber eine große Rolle spielt. Da die Zulassungschance in hohem Maße vom Annahmeverhalten der Mitbewerber abhängt, ist hier keine Aussage seitens der Hochschule möglich und die Bewerber müssen sich gedulden.

Auch wenn Sie am Ende der Koordinierungsphase aufgrund zu niedriger Rangziffer einen Ablehnungsbescheid erhalten, besteht immer noch die Möglichkeit, über ein hochschulinternes Nachrückverfahren ab Mitte September bis spätestens Mitte Oktober ein Zulassungsangebot zu erhalten, wenn noch freie Studienplätze zu vergeben sind.

Prüfungen, Studienverlauf und Lehrbetrieb:

1. Ich bin im Prüfungszeitraum krank, was soll ich tun?

Sollten Sie eine Frist zur Ablegung einer Prüfung haben, benötigt der Hochschulservice Studium unverzüglich (innerhalb von 1-2 Tagen) den ausgefüllten „Antrag auf Fristverlängerung“ und ein ärztliches Attest. Bitte achten Sie auf die speziellen Angaben des Attests (Informationen dazu im Antrag)

2. In meiner Notenauskunft fehlt eine Note bzw. liegt ein Fehler vor, was soll ich tun?

In diesen Fällen fragen Sie bitte im Hochschulservice Studium vertrauensvoll nach.

3. Meine Daten (Anschrift, Name, usw.) haben sich geändert, wo kann ich das angeben?

Sie können Ihre Kontaktdaten bequem im FHWS CampusPortal ändern. Bei Namensänderungen wenden Sie sich mit entsprechenden Nachweisen an den Hochschulservice Studium.

4. Ich habe die Krankenkasse gewechselt, wo kann ich das melden?

Bei einem Wechsel der Krankenkasse wenden Sie sich bitte an Ihre neue Krankenkasse und bitten diese, uns eine neue Versicherungsbescheinigung zu übermitteln.

5. Ich habe die Prüfungsanmeldung vergessen bzw. nicht vollständig ausgefüllt.

Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig den Hochschulservice Studium. Die Prüfungskommission entscheidet dann über eine Nachmeldung.

6. Wann werden die Prüfungsergebnisse veröffentlicht?

Der Veröffentlichungstermin für Prüfungsergebnisse wird im offiziellen Terminplan des Prüfungsausschusses festgelegt. In Ausnahmefällen kann es bei einzelnen Prüfungen zu Verzögerungen kommen.

7. Ich habe eine Drittprüfung, was kann ich im Falle einer Exmatrikulation tun?

Falls Ihnen eine Exmatrikulation droht, bewerben Sie sich bitte schon vor der Prüfung innerhalb der Bewerbungsfrist für einen anderen Studiengang (falls Sie bei uns weiter studieren möchten). Es ist wichtig, dass Sie einen Plan B haben, da eine Bewerbung erst nach Bekanntgabe der Prüfungsergebnissen nicht mehr möglich ist.

8. Wann muss ich welche Prüfung schreiben? Welche Fristen gibt es?

Die Fristen zur Ablegung der Prüfungen finden Sie immer in Ihrer Studien- und Prüfungsordnung (SPO). Falls es mehrere Versionen gibt, zählt grundsätzlich die SPO Ihres Studienbeginns.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte frühzeitig an den Hochschulservice Studium (HSST). Beachten Sie auch die Regelungen der aktuell gültigen Abweichungssatzung.

9. Ich möchte ins Praxissemester, was muss ich tun?

In Ihrer Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ist geregelt, welche Voraussetzungen nötig sind. Wir benötigen vor Beginn des Praktikums eine Kopie Ihres Vertrages.

10. Wie kann ich mich vom Studium beurlauben?

Bitte füllen Sie den Antrag auf Beurlaubung (aus familiären oder sonstigen Gründen) vollständig aus und reichen Sie es beim Hochschulservice Studium (HSST) ein.

11. Ich möchte eine Notenverbesserung eines bestandenen Fachs, wie kann ich das beantragen?

Eine Notenverbesserung muss mit dem Antrag auf Notenverbesserung beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass mit Genehmigung der Notenverbesserung die Prüfungsanmeldung im FHWS CampusPortal durch den Hochschulservice Studium (HSST) erfolgt.

Achtung: Der Anspruch auf Notenverbesserung verfällt i.d.R. 6 Monate nach dem Erstversuch der Prüfung, d.h. der Antrag muss im darauffolgenden Prüfungszeitraum gestellt werden. Eine Fristverlängerung ist in diesem Zusammenhang ausgeschlossen.

12. Ich hatte in der Hochschule oder auf dem Weg dorthin/von dort einen Unfall, was soll ich tun?

Bei einem Unfall (in der FHWS, bei Veranstaltungen der FHWS, aber auch auf dem Weg zu der FHWS oder auf dem Nachhauseweg) füllen Sie bitte die Unfallmeldung für Studierende aus und geben Sie es im Hochschulservice ab. Im Falle eines Wegeunfalls benötigen wir zusätzlich noch den Fragebogen Wegeunfall.

13. Woher bekomme ich eine Leistungsbescheinigung für das BAFöG-Amt?

Das zuständige BAföG-Amt gibt Ihnen die nötigen Formulare und Zeiträume, die wir dann mit Ihnen gern ausfüllen bzw. bestätigen. Das Formular selbst finden Sie auch im Formularcenter des Hochschulservice Studium.

14. Wie kann ich jemandem eine Vertretungsvollmacht geben (Abholung von Unterlagen, Informationen)?

Sie können mit einer formlosen, schriftlichen Vollmacht mit Unterschrift Dritte beauftragen, bei uns Unterlagen abzuholen.

15. Ich bin schwanger, muss ich das melden?

Informationen sowie das Formular zur Anzeige der Schwangerschaft finden Sie im Formularcenter des Hochschulservice Studium.

16. Wie beantrage ich die Bachelorarbeit?

Für die Anmeldung der Bachelorarbeit benötigen Sie zunächst einen Professor oder eine Professorin, der bzw. die Ihr Thema betreut. Zusammen mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin füllen Sie das Formular zur Anmeldung einer Bachelorarbeit aus, das Ihre Fakultät zur Verfügung stellt. Dieses wird durch Sie und Ihren Erstbetreuer oder Ihre Erstbetreuerin unterschrieben. Die Voraussetzungen entsprechend Ihrer SPO müssen vorliegen. Das Anmeldeformular ist grundsätzlich vor Beginn der Bearbeitung des Bachelorthemas abzugeben (ca. 2 Wochen).

17. Wo finde ich Vorlesungen und Dozenten-Sprechzeiten?

Alle Informationen zu Vorlesungen, Dozentinnen und Dozenten sowie Kursen finden Sie auf den Seiten Ihrer Fakultät. Der Hochschulservice Studium hat hierzu keine Informationen.

18. Was muss ich tun, wenn ich im Prüfungszeitraum wegen COVID-19 in Quarantäne muss, ohne an COVID erkrankt zu sein (z.B. als Kontaktperson 1)

Wenn Sie im Zeitraum Ihrer Quarantäne zu einer schriftlichen Prüfung angemeldet sind, müssen Sie die Vorgaben der verbindlichen Prüfungsanmeldung beachten und eine Abmeldung von der Prüfungsanmeldung in die Wege leiten.

Für andere Prüfungsformen (z.B. Fernprüfung, Portfolioprüfung) stellt eine Quarantäne durch das Gesundheitsamt grundsätzlich keinen Hinderungsgrund für die Teilnahme an dieser Prüfung dar.

Sollten Sie sich hingegen aufgrund einer COVID 19 Erkrankung in Isolation im Sinne der "Allgemeinverfügung Isolation" befinden, ist vorzugehen wie bei jeder anderen Erkrankung.

19. Wann bekomme ich eine Immatrikulationsbescheinigung für das kommende Semester?

Die Immatrikulationsbescheinigung können Sie sich über Ihren Account im FHWS CampusPortal selbst herunterladen.

Zu Studienbeginn stellen wir Ihnen die Immatrikulationsbescheinigung für das Erstsemester nach erfolgreicher Einschreibung spätestens 14 Tage vor Beginn des jeweiligen Semesters dort zur Verfügung.

Im laufenden Studium stellen wir Ihnen die Immatrikulationsbescheinigung nach erfolgter Rückmeldung für das kommende Semester nach dem Abbuchen des Semesterbeitrags zur Verfügung.

Abschluss, Exmatrikulation und Gebühren:

1. Ich beende dieses Semester mein Studium, muss ich mich zurückmelden?

Ist absehbar, dass Sie zum Ende des Semesters Ihr Studium beenden, melden Sie sich bitte nicht zurück. Sollte eine nicht vorhersehbare Verzögerung eintreten, ist es möglich, die Rückmeldung per Überweisung unmittelbar zu Beginn des nächsten Semesters nachzuholen.

2. Wie lange bleibe ich nach Beendigung des Studiums noch eingeschrieben?

Grundsätzlich bleiben Sie immer bis Semesterende eingeschrieben, selbst wenn Sie am Anfang des Semesters Ihr Studium erfolgreich absolvieren.
Sie können sich aber in Sonderfällen auf Antrag früher exmatrikulieren. In der Regel ist es aber kein Problem bis zum Semesterende eingeschrieben zu bleiben, selbst wenn Sie schon im Berufsleben sind.

3. Bis wann muss die letzte Note vorliegen, damit ich zum Semesterende mein Studium erfolgreich beende?

Sie haben Ihr Studium erfolgreich beendet, wenn die Abschlussnote im FHWS CampusPortal rechtswirksam veröffentlicht wird. Bitte beachten Sie, dass bis zur rechtswirksamen Veröffentlichung auch Zeit für Korrektur, die Feststellung der Note durch die PK und die Notenberechnung anfällt.
In der Regel sollte Ihre letzte Note drei Wochen vor Semesterende im Hochschulservice Studium vorliegen, um einen Abschluss zum Semesterende zu ermöglichen. Falls die Bachelorarbeit Ihre letzte Prüfungsleistung ist, besprechen Sie dies am besten mit Ihrem betreuenden Professor bzw. Ihrer betreuenden Professorin.

4. Wann bekomme ich mein Abschlusszeugnis und auf welchem Weg?

Nach Veröffentlichung der Abschlussnote im FHWS CampusPortal beginnen wir mit der Fertigung Ihrer Abschlussdokumente. Hierbei bitten wir Sie um etwas Geduld, da die Erstellung und vor allem die Unterzeichnung dieser Unterlagen einige Zeit in Anspruch nimmt.

Nach Fertigstellen der Dokumente werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen. Dann können Sie die Unterlagen  persönlich (oder durch eine andere Person mit Vertretungsvollmacht) während der Öffnungszeiten bei uns abholen.

5. Wie errechnet sich die Abschlussnote?

Die Abschlussnote errechnet sich anhand der Fächeranlage (mit Berücksichtigung der Fächergewichtung) Ihrer SPO.

6. Ich habe mich für einen Master an einer anderen Hochschule beworben, woher bekomme ich eine Bescheinigung der vorläufigen Abschlussnote?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner/in im Hochschulservice Studium.

7. Wie erhalte ich eine Bescheinigung meines Studiums für die Rentenversicherung?

Bitte füllen Sie die Bescheinigung der Rentenversicherung mit Angabe des Studiengangs aus und senden Sie diese an den Hochschulservice Studium.

8. Wie kann ich mich exmatrikulieren?

In unserem Formularcenter finden Sie den Antrag auf Exmatrikulation. Bitte beachten Sie, dass eine rückwirkende Exmatrikulation nicht möglich ist.

9. Woher bekomme ich eine Übersicht meiner Studentenwerksbeiträge?

Die Übersicht Ihrer bezahlten Studentenwerksbeiträge können Sie beim Hochschulservice Studium anfordern.

10. Wann werden meine Studentenwerksbeiträge zurückerstattet?

Falls eine Rückerstattung bereits entrichteter Semestergebühr entsprechend der Satzung des Studentenwerks erfolgen kann, wird diese von Amts wegen durch uns in die Wege geleitet. Eine gesonderte Antragstellung ist nicht notwendig.

11. Wie geht es nach meiner Exmatrikulation weiter?

Sie haben die Möglichkeit die Allgemeine Studienberatung zu kontaktieren. Sie gibt Empfehlungen und zeigt Ihnen Möglichkeiten für die Zeit nach dem Studium auf.