Weitere Angebote und Infos

Für Schülerinnen gibt es noch viele weitere Angebote und Informationen, von denen einige hier gesammelt sind:

MINT-Kompass Mainfranken der MINT-Region Mainfranken  

Die MINT-Region Mainfranken hat das Ziel, MINT-Potentiale zu fördern und mehr Schülerinnen und Schülern aus Mainfranken für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Hierfür wird der MINT-Kompass Mainfranken zur Verfügung gestellt. In dieser Datenbank gibt es ca. 100 MINT-Angebote für Workshops, Projekttage, Expeditionen, Wettbewerbe, etc.
http://www.mainfranken.org/wirtschaftsraum/wissensraum/mint-region/mint-kompass/50409.MINT-Kompass_Mainfranken.html

Komm-mach-MINT  

Komm-mach-MINT ist ein nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen. Dieses Abkommen zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien soll das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft verändern und junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge begeistern.
http://www.komm-mach-mint.de

Girls go Informatik bzw. Fachgruppe "Frauen und Informatik" der Gesellschaft für Informatik e. V.

Hier finden sich Informationen speziell für Frauen, die in der Informatik arbeiten oder solche, die Informatikerin werden möchten.
https://www.gi.de/themen/frauen-in-der-informatik.html

tasteMINT

Ein Potenzial-Assessment-Verfahren für Abiturientinnen  
Mit tasteMINT können Abiturientinnen ihre Stärken für den MINT-Bereich erproben. Über drei Tage verteilt durchlaufen sie einzeln und im Team bestimmte Anforderungssimu- lationen, die für das Studium und den späteren Beruf im MINT-Bereich typisch sind. Dabei begleiten sie fachkundige Beobachterinnen und Beobachter, die im Anschluss ein individuelles Feedback und eine Beratung geben. 
http://www.tastemint.de/

Jobguide

Mit den Publikationen „Jobguide“ und „JobguideXpress“, werden Nachwuchsfach- und Führungskräfte bei der Orientierung zum Berufseinstieg und Arbeitgeberwechsel unterstützt. „Wir sind MINT“ soll Studierende in den MINT-Fächern über Arbeitsmarkt und Arbeitgeber, Beschäftigungschancen, Technologie-Entwicklung und Karrieremöglichkeiten informieren.
http://www.jobguide.de/

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Das Kompetenzzentrum fördert mit bundesweiten Projekten die verstärkte Nutzung der Potenziale von Frauen. Dieser Verein ist Deutschlands wichtigster Zusammenschluss zur Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt in Wirtschaft und Gesellschaft. Ein bekanntes bundesweites Projekt ist u. a. der Girls'Day.
http://kompetenzz.de/Ueber-uns

CyberMentor - Online Mentoring für Schülerinnen

Bei Cyber Mentor werden Schülerinnen der 6. bis 12. Klasse ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet, die als Rollenvorbild zu MINT-Aktivitäten anregt und Hinweise zur Studien- und Berufswahl gibt. Das Mentoring erfolgt über eine Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt.
https://www.cybermentor.de/

Förderverein Science und Technologie e. V.

Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche an Wissenschaft und Technologie heranzuführen. Die Workshops bei den „Science Days“ im Europa Park Rust und die „Science Mobile“, welche Schulen anfahren, sind sehr beliebt.
http://www.science-days.de/

idee-it

idee-it ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bundesregierung und D21-Unternehmen zur Ausbildung von Mädchen in IT-Berufen. Dieses Projekt beabsichtigt u. a. Mädchen und junge Frauen für die neuen IT- und Medienausbildungsberufe zu gewinnen und Lust auf zukunftsfähige Berufe zu machen.  
www.idee-it.de/content/view/full/718.html

MINT - Zukunft schaffen

Als bundesweites MINT-Netzwerk bietet es den MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmen eine breite Multiplikatorplattform und setzt sich für die Förderung der MINT-Qualifikationen an Schulen und Hochschulen besonders auch bei Mädchen ein. Ziel ist die Steigerung der Anzahl qualifizierter Bewerber und Bewerberinnen für technische Ausbildungsberufe und Studienfächer.  
https://www.mintzukunftschaffen.de/index.php?id=1

Smart Girls

Bei Smart Girls können Mädchen mit einem selbst programmierten Roboter beim RoboCupJunior an einer Meisterschaft teilnehmen. Smart Girls möchte Schülerinnen mittels eigener Robotik-Erfahrungen dazu ermutigen, technische Ausbildungsberufe und Studiengänge zu ergreifen.
www.bildungsserver.de/db/mlesen.html

Taste for girls

In diesem einwöchigen Assessment-Verfahren können Schülerinnen in simulierten Praxissituationen ausprobieren, welche Anforderungen den Berufsalltag von IT-Berufen, Handwerk und Technik prägen. Dabei sind Beobachterinnen und Beobachter anwesend und versuchen z. B. herauszufinden, ob die Mädchen für die Berufe geeignet sind.  
taste-for-girls.de

Technik - Zukunft in Bayern

Technik – Zukunft in Bayern ist ein Angebot des bbw - Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft. Es werden praxisnahe Bildungsprojekte angeboten, die Faszination wecken, Interesse fördern und Nachwuchs gewinnen sollen. In den Projekten können Schülerinnen technische Berufe kennenlernen, etwas eigenes herstellen, an einer Rallye teilnehmen, hinter die Kulissen von Unternehmen blicken und vieles mehr.
www.tezba.de

Technischer Jugendfreizeit- und Bildungsverein e. V.

Der Verein widmet sich der Vermittlung von technischen Inhalten sowohl im Bereich der Sozialpädagogik, als auch in der Bildungsarbeit. Es werden vielfältige Projekte und altersübergreifende Bildungs- und Beratungsangebote angeboten. Im Mittelpunkt stehen dabei das praxisnahe Erleben von Naturwissenschaft und Technik, verbunden mit sozialpädagogischen Anliegen.
www.tjfbg.de