Der Rundbau - Erkennungsmerkmal des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Hochschulsport

Angehörige der FHWS (vollimmatrikulierte Studierende und hauptamtliche Mitarbeiter) können die Sportangebote der Julius-Maximilians-Universität Würzburg nutzen.

Sportangebot an der FHWS in Schweinfurt

Hochschulsport-Angebote in Schweinfurt (gültig für das Sommersemester 2018)

Neu ab dem Sommersemester 2018
Die Teilnahme an den Sportangeboten ist ab dem SS 2018 kostenpflichtig. Die Buchung erfolgt über die Universität Würzburg.
Zur Buchung der kostenpflichtigen Sportkurse auf den Seiten der Universität Würzburg

Badminton
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
Sporthalle Gartenstadt-Grundschule
Übungsleiter: Juan Sulinas

Basketball
Montag, 20:00 - 21:30 Uhr
Sporthalle Wilhelm-Sattler-Realschule
Übungsleiter: Inigo

Fußball
Montag und Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr
Sportanlage an der Paul-Gerhardt-Strasse 2
Übungsleiter: Joseph Thomas

Selbstverteidigungskurs für Frauen
Mittwoch 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sporthalle der Friedrich-Rückert-Volksschule
Übungsleiter: Ingmar Schödel

Taekwondo
Montag 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Mittwoch 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Sporthalle der Friedrich-Rückert-Volksschule
Übungsleiter: Klaus Weigand

Volleyball
Mittwoch, 20:00 – 21:30 Uhr
Sporthalle Wilhelm-Sattler-Realschule
Übungsleiter: Christian Wiesendanger

Kickboxen
Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr Sporthalle Olympia-Morata-Gymnasium, obere Halle
Übungsleiter: Michaela Weis und Timur Orta

Beauftragter für den Hochschulsport in Schweinfurt ist Prof. Joerg Spielfeld
E-Mail joerg.spielfeld[at]fhws.de

Allgemeiner Hinweis: Während der Schulferien findet kein Training statt.

Partnerhochschule des Spitzensports

Die FHWS ist „Partnerhochschule des Spitzensports“

Studierende, die sportliche Höchstleistungen im A-, B- oder C-Kader erbringen, unterstützt die FHWS dabei, Studium und Spitzensport miteinander zu vereinbaren. Beispielsweise können Urlaubssemester als „Meisterschaftssemester“ beantragt werden. Zudem gibt es zum Beispiel Entgegenkommen, wenn Prüfungstermine mit Wettkämpfen kollidieren oder eine regelmäßige Teilnahme an einem Seminar nicht möglich ist.

Dazu läuft zwischen der Universität Würzburg, der FHWS, dem Studentenwerk Würzburg, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband, dem Deutschen Fechter-Bund und dem Olympiastützpunkt/Fecht-Club Tauberbischofsheim seit Oktober 2002 ein Kooperationsabkommen.

Download der Kooperationsvereinbarung „Partnerhochschulen des Spitzensports“

Koooperation zugunsten von Spitzensportlern (v. l.): Robert Grebner, Andrea Szczesny, Alfred Forchel, Ute Vahid, Matthias Behr, Thomas Lurz und Thorsten Weidner bekräftigten im Juni 2013 den Fortbestand der bestehenden Kooperationsvereinbarung „Partnerhochschulen des Spitzensports“
Gruppenbild Kooperationsvereinbarung „Partnerhochschulen des Spitzensports“:Robert Grebner, Andrea Szczesny, Alfred Forchel, Ute Vahid, Matthias Behr, Thomas Lurz und Thorsten Weidner

Ansprechpartner

Prof. Dr. Jörg Spielfeld
Fakultät Maschinenbau
Telefon +49 9721 940-8634
E-Mail joerg.spielfeld(at)fhws.de

Zu den Erfolgsgeschichten: Spitzensport und Studium an der FHWS