Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

Forschung an der FHWS

Angewandte Forschung, zukunftsorientierte Lehre, Internationalisierung und Digitalisierung sind die Leitthemen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und ein fortwährendes Ziel und primärer Faktor für den Wissens- und Technologietransfer in die Praxis.

Untereinander vernetzt, greifen sie ineinander und fördern sich gegenseitig – und treiben die Intensivierung des Regionalbezugs der Hochschule in Lehre und Forschung sowie die Sicherung der Qualität in Lehre, Weiterbildung und Forschung voran.

Davon profitieren sowohl Unternehmen, Institute und Verbände, als auch die Studierenden, die so am aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft partizipieren.

Aktuell konzentriert sich die Hochschule auf drei Forschungsschwerpunkte: „Energietechnik und Energieeffizienz"„Mensch und Mobilität" und „Digitale Produktion".

Neben den Aktivitäten einzelner forschender Professoren der Fakultäten, werden die Forschungsaktivitäten der FHWS in sechs anwendungsorientierten Instituten gebündelt sowie in über 90 Laboren ausgebaut. Zudem gibt es einen Ombudsmann zur Sicherung guter wissenschaftlicher Arbeit und es wird stets nach den Richtlinien wissenschaftlicher Praxis agiert.

Ansprechpartner

Ihre direkten Ansprechpartner in allen Belangen des Wissens- und Technologietransfers sind:

Vizepräsident für Forschung                          
Prof. Dr. Jürgen Hartmann                             
Ignaz-Schön-Straße 11                                
97421 Schweinfurt
Telefon +49 9721 940-806
E-Mail juergen.hartmann[at]fhws.de

Leiter Campus Angewandte Forschung
RD Roland Ulsamer
Tiepolostraße 6
97070 Würzburg
Telefon +49 931 3511-8359
E-Mail roland.ulsamer[at]fhws.de

Ansprechpartner/-innen der Fakultäten sind die Dekane.