Forschungsprojekt an der FHWS

Prof. Dr. rer. nat. Walter Schneller

Persönliche Daten

Titel
Prof. Dr. rer. nat.
Vorname
Walter
Nachname
Schneller
Telefonnummer
+49 931 3511-9101

Abteilung / Funktion / Ausstattung an der FHWS

Fakultät
FANG (Angewandte Natur und Geisteswissenschaft)
Funktion in der FHWS
  • Dekan(in)
  • Mitglied im Fakultätsrat
    Lehrgebiete
    Mathematik, Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, Diskrete Mathematik

    Einordnung in DFG Systematik der Fächer

    Naturwissenschaften
    Mathematik

    Forschungsaktivität

    Forschungsgebiete
    Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
    Kompetenzcluster der FHWS
    • Mobilität
    • Mensch & Ökonomie
    • Digitalisierung

      Persönliche Vernetzung und Auszeichnungen

      Mitgliedschaft Fachgremien / Verbänden
      Seit 1998 Mitglied in der Deutschen Mathematiker-Vereinigung e.V.
      Seit 2002 Mitglied im VHB (Verband der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer an Fachhochschulen in Bayern e.V.) und damit hlb (Hochschullehrerbund e.V.)

      Publikationen

      Zeitschriftenbeiträge
      Schneller, W. (1989). Edgeworth Expansions for Linear Rank
      Statistics. The Annals of Statistics 17, 1103-1123.

      Schneller, W. (1988). A Short Proof of Motoo’s Combinatorial Central Limit Theorem Using Stein’s Method. Probab. Theory Related Fields 78, 249-252.

      Schneller, W. (1987). Edgeworth-Entwicklungen für lineare Rangstatistiken. Ph.D. thesis, Technische Universität Berlin.

      Schneller, W. (1982). Markov-Prozesse mit isotonen Pfaden. Diplomarbeit, Universität München.

       

      Zurück zur Suche