Forschungsprojekt an der FHWS

Prof. Dr.-Ing. Christine Wegerich

Persönliche Daten

Titel
Prof. Dr.-Ing.
Vorname
Christine
Nachname
Wegerich

Abteilung / Funktion / Ausstattung an der FHWS

Fakultät
FWIWI (Wirtschaftswissenschaften)
Funktion in der FHWS
  • weitere Funktionen
    Lehrgebiete
    Personalmangement und -entwicklung

    Einordnung in DFG Systematik der Fächer

    Geistes- und Sozialwissenschaften
    Betriebswirtschaftslehre

    Forschungsaktivität

    Forschungsgebiete
    Strategisch Personalentwicklung
    Kompetenzcluster der FHWS
    Mensch-Umwelt-Kommunikation

    Persönliche Vernetzung und Auszeichnungen

    Mitgliedschaft Fachgremien / Verbänden
    Mitglied im Entscheidungskuratorium des »Innovationspreis der deutschen Wirtschaft«

    Mitglied im wissenschaftlichen Ausschuss für den »Innovationspreis der deutschen Wirtschaft« und dem darunter angesiedelten F.A.Z.-Preis »Innovative Personalkonzepte« (seit 2012).

    Publikationen

    Einzelwerke
    „Strategische Personalentwicklung in der Praxis“, 3. Auflage, Springer/Gabler Wiesbaden, 2015.
    ____________________

    „Handbuch Traineeprogramme“, Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart, 2013
    Herausgeberwerke
    „Einsatz eines Talent-Managementprozesses im Gestaltungsrahmen des Unternehmens“ in: Handbuch Employee Relationship Management (ERM), Bröckermann/Pepels, Berliner Wissenschafts-Verlag (BWV), Berlin, 2014.
    ____________________________________
    „Erfolgskontrolle und Transfersicherung in der Personalentwicklung am Beispiel der Stadtwerke München GmbH“ Wegerich/Münch in: Schwuchow/Gutermann: Jahrbuch Personalentwicklung 2014, München, 2014, S. 229-239.
    ____________________
    „Kompetenzentwicklung für eine neue Rolle: Vom Personalreferenten zum unternehmensinternen Berater“ in: Organisationsentwicklung – Konzepte, Methoden und Instrumente für ein modernes Change Management, Becker, M./Labucay, I., Schäffer-Poeschel, Stuttgart, 2012, S. 170-178.
    ____________________
    „Einführungskonzept für neue Mitarbeiter am Beispiel der Heidelberger Druckmaschinen AG“ in: Nieder/Michalk: „Modernes Personalmanagement“, Wiley Weinheim, 2009, S. 161-176.

     

    Zurück zur Suche