Forschungsprojekt an der FHWS

Prof. Dr. Dieter Kulke

Persönliche Daten

Titel
Prof. Dr.
Vorname
Dieter
Nachname
Kulke
Telefonnummer
+49 931 3511 - 8838
E-Mail Adresse

Abteilung / Funktion / Ausstattung an der FHWS

Fakultät
FAS (Angewandte Sozialwissenschaften)
Funktion in der FHWS
  • Mitglied im Fakultätsrat
  • Studiengangsleiter(in)
  • Prüfungskommission/-ausschuss
    Lehrgebiete
    Soziologie

    Einordnung in DFG Systematik der Fächer

    Geistes- und Sozialwissenschaften
    • Empirische Sozialforschung
    • Soziale Arbeit
    • Wirtschafts- und Sozialpolitik

      Forschungsaktivität

      Forschungsgebiete
      Soziologie, Sozialplanung, Behindertenhilfe, Inklusion, Sozialarbeitspolitik, politische Partizipation, Behindertenpolitik
      Bisherige Forschungstätigkeiten
      Einstellungen zu Politik und zum politischen Auftrag bei Studierenden der Sozialen Arbeit

      Einstellungen zur Ethik und Berufsethik bei Fachkräften der Sozialen Arbeit

      Lebenshilfe Donau-Ries e.V. Begleitforschung zum Projekt 'Kooperation und Inklusion in einem Musterprojekt mit der Stadt Nördlingen, Vereinen und Firmen' der Lebenshilfe Donau-Ries e.V.

      Krankheit und Gesellschaft. Zur Bedeutung von Krankheitsbildern und Gesundheitsvorstellungen für die Prävention. Abschlussbericht an die DFG. Trier 2001 (Leitung: Alois Hahn, zusammen mit Rüdiger Jacob und Gabriele Keiner)

      Volkswagen-Stiftung. Transformation des Managements in Ostdeutschland. 1999 (Leitung: Paul Windolf, zusammen mit Ulrich Brinkmann)


      Gutachtertätigkeit
      Plegegutachten für die Stadt Ingolstadt, 2017

      Gemeinde Igersheim. Bürgerbefragung zur Zukunftsstadt 2030, Igersheim 2017

      Gemeinde Igersheim. Seniorenbefragung der Generation 55+ in Igersheim, 2015

      Sächsisches Staatsministerium für Soziales, Gesundheit und Familie. Hilfen für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Döbeln, 1994

      Sozialhilfebedürftigkeit. Ein Personenkreis verändert sein Gesicht. Arbeitslose Sozialhilfeempfänger/innen. Herausgegeben vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung. Stuttgart 1994

      Kommunalplan für Behinderten- und Altenhilfe. Herausgegeben vom Landratsamt des Landkreises Starnberg,1992

      Hilfen für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Landkreis Esslingen, 1992
      Besonderes Interesse an Projekten / Partnern / Themenbereiche
      Sozialplanung, Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie, Inklusion, Sozialarbeitspolitik
      Kompetenzcluster der FHWS
      • Mensch-Umwelt-Kommunikation
      • Mensch & Ökonomie

        Persönliche Vernetzung und Auszeichnungen

        Mitgliedschaft Fachgremien / Verbänden
        Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit

        Publikationen

        Einzelwerke
        Kulke, Dieter u.a. Hrsg. (2015): Psychosozialer Beratungswegweiser, Region Würzburg, Kitzingen, Main-Spessart. PSAG-Verlag Würzburg

        Dieter Kulke (2005): Politisches Kapital, soziales Kapital und Humankapital in Ostdeutschland. Die Bedeutung individueller Ressourcen und struktureller Einflussfaktoren für den Wandel des ostdeutschen Managements in der Transformation. München und Mering: Hampp

        Paul Windolf, Ulrich Brinkmann und Dieter Kulke (1999): Warum blüht der Osten nicht? Zur Transformation der ostdeutschen Betriebe. Berlin: edition sigma
        Sammelwerke
        Begleitforschung. In: Lebenshilfe für den Landkreis Donau-Ries e.V. (Hrsg.): 3 Jahre Projekt "Wir für Menschen" - ein Rückblick. Nördlingen, 2016 S. 23-25

        Evidenzbasierte kommunale Sozialarbeitspolitik. Unterschiede in den Versorgungslandschaften sowie der Beitrag der Sozialverbände und der Sozialen Arbeit. In: Borrmann, Stefan; Thiessen, Barbara (Hrsg.): Wirkungen sozialer Arbeit. Potentiale und Grenzen der Evidenzbasierung für Profession und Disziplin. Opladen u.a.: Barbara Budrich, 2016, S. 395-415

        Dieter Kulke (2014): Behindertenhilfepolitik. Von policy zu politics. In: Benjamin Benz, Günter Rieger, Werner Schönig, Monika Többe-Schukalla (Hrsg.): Politik Sozialer Arbeit. Band 2: Akteure, Handlungsfelder und Methoden. S. 198-216. Weinheim und Basel: Beltz-Juventa

        Dieter Kulke, Alfred Schmid (2010): Vertretung geht doch. Der Teilhabe-Beirat im Landkreis Böblingen. Ein Beispiel für die Beteiligung von Menschen mit Lernschwierigkeiten an kommunalen Planungsprojekten. In: Sandra Fietkau und Stefan Kurzenberger (Hrsg.): Das Bridge-Gemeindehandbuch, S. 6-8. Stuttgart: Landesverband der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.

        Dieter Kulke (2006): Managers matter: Elitewandel und betriebliche Konflikte in der ostdeutschen Transformation. In: Ulrich Brinkmann, Karoline Krenn und Sebastian Schief (Hrsg.): Endspiel des Kooperativen Kapitalismus? - Institutioneller Wandel unter den Bedingungen des marktzentrierten Paradigmas, S. 241-265. Opladen: VS - Verlag für Sozialwissenschaften

        Dieter Kulke (1998): Berufliche Mobilität von Führungskräften in ostdeutschen Betrieben unter besonderer Berücksichtigung der Mitgliedschaft in einer Partei in der DDR - Ergebnisse einer Befragung zum Berufsverlauf. In: Rainhart Lang (Hrsg.): Führungskräfte im osteuropäischen Transformationsprozeß, S. 87-128. München und Mering: Hampp

        Dieter Kulke (1996): Zur beruflichen Mobilität der managerialen Elite in den neuen Bundesländern. In: Markus Pohlmann und Rudi Schmidt (Hrsg.): Management in der ostdeutschen Industrie, S. 99-136. Opladen: Leske + Budrich

        Rotraut Weeber, Dieter Kulke (1993): Artikel ‚Behindertenerholung’, ‚Behindertensport’, ‚Kriminalität’, ‚Obdachlosenhilfe’ und ‚Obdachlosigkeit’. In: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hrsg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit. 3. Auflage. Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz: Kohlhammer
        Zeitschriftenbeiträge
        Kohlfürst, Iris/Kulke, Dieter (2018): Politische Einstellungen und Partizipation von Studierenden der Sozialen Arbeit in Österreich. In: SiO – Sozialarbeit in Österreich, 2/2018, S. 13-19

        Psychische Erkrankung und Elternschaft: Einflussfaktoren auf die Bereitschaft zur Inanspruchnahme psychosozialer Unterstützung. In: Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen – Zeitschrift für die psychosoziale Praxis, 13. Jg. (1+2), 2017, S. 7-21 (zusammen mit Ursula Berninger, Frank Como-Zipfel und Jürgen Deckert)

        Straßenzeitungen und ihre Folgen. In: Sozial Extra, Juni 2015, Jg. 39, Nr. 3, S. 10-13

        Gemeindepsychiatrie ohne Bürger – Neue Perspektiven der Bürgerhilfe. In: Psychosoziale Umschau, 28. Jg., Heft 3, 2103, S. 15-16

        Ehrenamtlicher Besuchsdienst für ältere muslimische Frauen des Frauenvereins NISA e.V., Sindelfingen. In: Landkreisnachrichten Baden-Württemberg 2/2008, S. 101-103 (zusammen mit Birgit Gehring)

        Behindertenhilfeplanung auf Kreisebene in Baden-Württemberg. In: Landkreisnachrichten Baden-Württemberg 2/2006, S. 125-131

        Die Bedeutung sozialer Beziehungen in Stadt und Land für Alltagstheorien zu Krankheit und Gesundheit. In: Das Gesundheitswesen, 64. Jahrgang, August/September 2002, S. A 28

         

        Zurück zur Suche