Forschungsprojekt an der FHWS

Prof. Dr. Uwe Sponholz

Persönliche Daten

Titel
Prof. Dr.
Vorname
Uwe
Nachname
Sponholz
Telefonnummer
+49 9721 940 - 8409
E-Mail Adresse

Abteilung / Funktion / Ausstattung an der FHWS

Fakultät
FWI (Wirtschaftsingenieurwesen)
Funktion in der FHWS
  • Dekan(in)
    Labor
    Virtual Reality Labor und Creative Cube
    Laborausstattung
    VR Labor:
    Software: ICIDO von ESI, Siemens Teamcenter NCX, VRED von Autodesk; gängige CAD-Programme
    Hardware: Mobile Powerwall CarryOn von IMSYS, kleine mobile Anlage VR2GO von IMSYS, CAVE in Kooperation mit der Universität Würzburg.
    Weitere Geräte:
    - 3x Head Mounted Displays: Sony HMZ T1
    - 1x autostereoskopischer 4K-Monitor: Toshiba Cevo 55ZL2G (55 Zoll)
    - 1x Fujitsu Stylistic Q702
    - 1x Fujitsu Stylistic Q704

    Creative Cube:
    - Lichtdecke (mit 40.000 LEDs)
    - BOSE Soundsystem
    - Duftsystem
    - Magnetische und beschreibbare Wände
    - Brain-Butler mit Materialien für Design Thinking
    - Materialien für Lego Serious Play LSP®
    - 20 Lümmel verschiedene Größen
    - Webcams und Videokameras
    - 4 iPads
    Lehrgebiete
    VR Labor:
    - Technischer Vertrieb
    - Industriegütermarketing
    - Service Engineering

    Creative Cube:
    - Kreativraum für studentische Projekt im Rahmen der Veranstaltungen Projektseminar, Produktentwicklung und Businessplan
    - Service Engineering
    - Requirements Engineering
    - System-Design und System-Integration

    Einordnung in DFG Systematik der Fächer

    Geistes- und Sozialwissenschaften
    Betriebswirtschaftslehre
    Ingenieurwissenschaften
    • Arbeitswissenschaft, Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme
    • Betriebs-, Kommunikations- und Informationssysteme
    • Produktionsautomatisierung, Fabrikbetriebe, Betriebswissenschaften

      Forschungsaktivität

      Forschungsgebiete
      - Service Engineering und -Inszenierung
      - Industriegütermarketing und -vertrieb
      - Advanced Pretotyping in Produkt- und Serviceentwicklung
      Bisherige Forschungstätigkeiten
      - Laboraufbau
      Bisherige Beratungstätigkeiten
      Einsatz von Virtual Reality in Produktentwicklung und Produktvermarktung (Einsatz auf Messen). Bisherige Partner: Bosch Rexroth GmbH; Dr.-Ing. Herbert Knauer GmbH
      Besonderes Interesse an Projekten / Partnern / Themenbereiche
      - Unternehmen, die (produktbegleitende) Dienstleistungen mit Hilfe von Service Engineering Methoden entwickeln oder optimieren wollen.
      - Unternehmen, die Interaktionspotenzial und -konflikte bestehender oder neuer Dienstleistungen testen und optimierem wollen.
      - Unternehmen, welche die Methode "Advanced Pretotyping" im Rahmen ihrer Systementwicklung einsetzen wollen.
      Kompetenzcluster der FHWS
      • Mensch-Umwelt-Kommunikation
      • Digitalisierung
      • Smarte Produktion

        Publikationen

        Einzelwerke
        - Wiesner, Knut; Sponholz, Uwe (2007): Dienstleistungsmarketing, Oldenbourg, München, ISBN: 3-486-58209-7
        - Sponholz, Uwe (1997): Die Effizienz von Grafiken und Tabellen zur Darstellung komplexer betriebswirtschaftlicher Beurteilungsprobleme, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main; ISBN:3-631-320-98-1
        Zeitschriftenbeiträge
        - Sponholz, Uwe (2009): Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser! Vertrauen als Kennzahl der Dienstleistungs-Marketingforschung, in: Bernecker, Michael; Pe-pels, Werner (Hrsg.): Jahrbuch Marketing 2009. Trendthemen und Tendenzen, Johanna Verlag, Köln, S. 81 – 101, ISBN: 3-9377-6306-4
        - Sponholz, Uwe (2005): Eine wirksame Waffe, zum Leitartikel „Produktbeglei-tende Dienstleistungen“, in Drives & Motion, 05/05, S. 6-7
        - Sponholz, Uwe (2004): Chefsache Service, in Automotion, 06/04, S. 70 - 71

         

        Zurück zur Suche