Forschungsprojekt an der FHWS

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) - Forschungslandkarte

In Deutschland wird herausragende Forschung geleistet und die Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz soll ein Netzwerk der Hochschulen untereinander anregen. Für die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt ist Vernetzung ein besonderes Anliegen, dem wir nicht nur gerne nachkommen, sondern zu dem wir ebenfalls einladen.

Um in die HRK Forschungslandkarte aufgenommen zu werden, sind gewisse Voraussetzungen zu erfüllen. Zwei unserer hochschuleigenen Forschungsschwerpunkte - Energietechnik und Energieeffizenz" sowie Mensch und Mobilität" - sind bereits implementiert, um Exzellenz-Themen hervorzuheben, der dritte Schwerpunkt - Digitale Produktion" - wurde im Februar 2018 neu aufgenommen.

Diese Schwerpunkte sind Unterstützungsangebote an die Wirtschaft, Forschungseinrichtungen und Kommunen, um Forschung zielgerichtet initiieren zu können. Vernetzung von Hochschule, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft ist ein besonderer Faktor, der für alle einen besonderen Mehrwert darstellen soll.

Link zur Forschungslandkarte der Hochschulen für angewandte Wissenschaften