Ausstellungsplakat "LAB 13"

Hubert Navigations App

FAKULTÄT INFORMATIK UND WIRTSCHAFTSINFORMATIK
FHWS
Prof. Dr. Isabel John , B. Eng. Informatik Florian Gresser

Dieses Projekt bringt Gamification, (das Einsetzen von Spielelementen in spielfremde Kontexte) durch die App „Hubert Navi“, auf die diesjährige Landesgartenschau. Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der FHWS ist mit „Hubert Navi“ eine App zum spielerischen Erkunden des Geländes des Landesgartenschau entstanden. Laden Sie die App herunter und probieren Sie es aus!

BENUTZUNG
Durch das Scannen des QR-Codes können Sie die App mit einem Android Smartphone herunterladen. Sie finden diese ebenfalls im Google Play Store unter „Hubert FIW“ oder „Hubert Navi“. Die App benötigt einen GPS Zugriff, denn ohne exakte Standortermittlung ist die Navigation auf dem Gelände nicht möglich. Da die Position nur im Freien genau bestimmt werden kann, können Sie erst außerhalb des Gebäudes loslegen. Ab hier ist die App selbsterklärend. Auf einer Karte werden mehrere Punkte auf dem Gelände angezeigt, die Sie erkunden und entdecken können. Virtuelle Belohnungen erhalten Sie in Form von Abzeichen und Schmetterlingen.

HINTERGRUND
Als Bachelorarbeit an der FHWS hat die App auch einen wissenschaftlichen Hintergrund: die Gamification. Dies ist die Übertragung von spielerischen Elementen, wie Ranglisten, Erfolgen oder Abzeichen in spielfremden Kontexten, z.B. in die Arbeitswelt. Das Konzept des „Mitarbeiter des Monats“ oder Bonussysteme wie Stempelkarten beruhen auf diesem Hintergrund. Bringt man dies als ganzheitliches Konzept in einer App, oder einer andere Anwendung, zusammen kann die Motivation, mit der App zu interagieren, gesteigert werden.
Dies haben wir, im Rahmen der Bachelorarbeit, mit „Hubert Navi“getan. Es wurde ein Konzept ausgearbeitet, Gamification-Elemente zusammengestellt und die App auf verschiedene Spielertypen angepasst.

 

Sie finden die Dauerausstellung im Flur des LAB 13