Ausstellungsplakat "LAB 13"

Technomathematischer Zaubergarten

FAKULTÄT ANGEWANDTE NATUR- UND GEISTESWISSENSCHAFTEN
STUDIENGANG TECHNOMATHEMATIK
FHWS
Prof. Dr. Boris Bittner, Prof. Dr. Christian Motzek, Jürgen Schwittek

UMWELTWAHRNEHMUNG
Der Mensch hat fünf Sinne um seine Umgebung und die Umwelt wahrzunehmen. So können
wir Blumen und Bäume sehen, riechen und anfühlen. Andererseits leben wir in einer zu-
nehmend digitaleren Welt. Computer haben im Gegensatz zu uns wesentlich beschränktere
Möglichkeiten die Welt um sich herum wahrzunehmen.

Im mathematischen Zaubergarten möchten wir Möglichkeiten zeigen, wie Computer ihre
Umwelt wahrnehmen können, welche mathematischen Methoden dazu notwendig sind und
was der Computer mit den ermittelten Daten anfangen kann.

  • Oberflächen können mit dem FARO-Messarm sehr genau gemessen werden.
  • Das Innere von Pflanzen kann mit einem CT-Scanner erfasst werden.
  • Mittels Augumentet Reality kann in live aufgenommene Kamerabildern eine verän-
    derte „Realität“ erzeugt werden.
  • Und abschließend können die Objekte auch wieder in die reale Welt mittels 3D-Druck zurück verwandelt werden.

 

Sie finden die Dauerausstellung in Raum E des LAB 13