Studierende in der FHWS in Schweinfurt

Organisation der FHWS

Zentrale Organe

Zentrale Organe einer Hochschule für angewandte Wissenschaften sind gemäß Bayerischem Hochschulgesetz (BayHSchG) vom 23.05.2006:

  1. die Hochschulleitung, bestehend aus dem Präsidenten, vier Vizepräsidenten und der Kanzlerin
  2. der Senat, der als gewählte Vertretung aller Mitglieder der Hochschule u. a. die von der Hochschule zu erlassenden Rechtsvorschriften beschließt, die Forschungsschwerpunkte bestimmt, Vorschläge für die Einrichtung, Änderung und Aufhebung von Studiengängen beschließt und zu Berufungsvorschlägen Stellung nimmt.
  3. der Hochschulrat, der u. a. die Grundordnung der Hochschule beschließt, den Präsidenten sowie dessen Stellvertreter wählt und über den von der Erweiterten Hochschulleitung aufgestellten Entwicklungsplan der Hochschule beschließt.
  4. die erweiterte Hochschulleitung, die u. a. die Hochschulleitung berät und unterstützt. Außerdem stellt sie den Entwicklungsplan auf und legt ihn dem Hochschulrat zur Beschlussfassung vor. Der erweiterten Hochschulleitung gehören neben der Hochschulleitung die Dekaninnen und Dekane der Fakultäten und die Frauenbeauftragte an.

Fakultätsorgane

Organe der Fakultät sind

  1. der Dekan oder die Dekanin, der bzw. die die Fakultät leitet und dem Fakultätsrat vorsitzt
  2. der Studiendekan oder die Studiendekanin, verantwortlich für das Lehrangebot und die Studierbarkeit der Fächer an der Fakultät
  3. der Fakultätsrat ist verantwortlich in allen Belangen der Fakultät, für die nicht Dekan oder Dekanin oder ein andere Organ der Fakultät zuständig ist

Studentische Vertretungen

Das höchste rein studentisch besetzte Gremium an der FHWS ist der studentische Konvent. Er vertritt fakultätsübergreifend die fachlichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Studierenden an der Hochschule.
Jeder Studierende kann in der Studierendenvertretung aktiv werden und sich Interessen aller Studierenden der FHWS einsetzen.

Hochschulwahlen

Bei den Hochschulwahlen werden die Mitglieder des Senats, des Fakultätsrats sowie des studentischen Konvents gewählt, von den jeweils vertretenen Personengruppen.

Wirtschaftsbeirat

Um den Austausch zwischen Hochschule und Wirtschaft zu fördern, wurde an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt ein Wirtschaftsbeirat ins Leben gerufen. Er berät die Hochschule u. a. in Fragen der inhaltlichen Ausrichtung der angebotenen Studiengänge.

Weitere Organe der Hochschule

Die Verwaltung der FHWS gliedert sich in verschiedene Stabsstellen und Hochschulservices. Zudem gibt es Beauftragte, die für spezielle Themenbereiche verantwortlich sind.