Zwei Studierende im Gespräch

Vita von Vizepräsident Prof. Dr. Roßkopf

Akademische Ausbildung und beruflicher Werdegang von Prof. Dr. Ralf Roßkopf
Zeitraum Akademische Ausbildung und beruflicher Werdegang
1994-1998 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg
1996-1998 Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung des Cusanuswerks (Grundförderung)
1998-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg
1998-2000 Juristisches Referendariat (LG-Bezirk Würzburg)
1999-2000 Ergänzungsstudium der Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
1998-2003 Promotion an der Universität Würzburg (Dissertation: Theorie des Selbstbestimmungs- und Minderheitenrechts)
2001-2003 Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung des Cusanuswerks (Promotionsförderung)
2002-2002 AWR-Projektassistent und Wissenschaftlicher Koordinator
2003-2010 Rechtsanwalt
2006-2010 Fachanwalt für Sozialrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Lehrbeauftragter an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der FHWS
2010-2014 Vorsitzender eines Caritas Ortsvereins
Seit 2010 Professur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Seit 2010 Präsident des Wissenschaftlichen Beirats der internationalen Association for the Study of the World Refugee Problem
2014-2015 Dekan der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Seit 2015 Mitglied des Caritasrats des Diözesan-Caritasverbands Würzburg
Seit 2015 Leiter des Masterstudiengangs International Social Work with Refugees and Migrants
Seit 2015 Vizepräsident für Studium und Weiterbildung an der FHWS

zurück zur Übersicht