Schulbesuche mit der IJF

Im Schulunterricht wird Leichtbau bisher noch nicht thematisiert. Das möchten die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) und die FHWS ändern und bieten mit dem Schulbesuch „Leichtbau“ ein den Lehrplan ergänzendes Angebot für Schüler*innen der neunten Jahrgangsstufe an.

Studierende der Hochschule Würzburg-Schweinfurt besuchen weiterführende Schulen und geben in vier Schulstunden einen Überblick über das Themenfeld Leichtbau.

Der Schulbesuch soll zeigen, welches Potenzial, welche technische, wirtschaftliche und ökologische Bedeutung diese Schlüsseltechnologie hat und welche Berufschancen sie bietet.

Im Mittelpunkt steht forschendes und praxisorientiertes Lernen. Die Jugendlichen erhalten altersgerecht aufgearbeitete Informationen und dürfen eigenständig experimentieren, was wiederum den Spaß an der Sache vermittelt. Verschiedene Lernstationen ermöglichen, wichtige Kernelemente des Leichtbaus zu begreifen. Dabei spielen Materialtests, Kosten-Nutzen-Rechnungen über verwendete Baumaterialien oder die Herstellung neuer Faserverbund-Werkstoffe eine große Rolle. Optional erhalten die Schüler*innen Anregungen zur Berufswahl und möglichen Ausbildungsberufen.

Die Schulbesuche sind insbesondere für die neunte Jahrgangsstufe konzipiert.

Ansprechpartner für Schulbesuche mit der IJF

Schulteam
Monika Hahn, Telefon +49 931 3511-8265
E-Mail schulteam[at]fhws.de