Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die auf den Webseiten der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt unter der Domäne fhws.de angebotenen Dienste, Verwaltungsleistungen und Informationen.

Weitere Datenschutzerklärungen zu sonstigen Diensten der Hochschule sowie zu den Social Media-Auftritten der FHWS finden Sie unter https://dse.fhws.de.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung funktionsfähiger Webseiten sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Münzstraße 12, 97070 Würzburg
E-Mail: praesidialamt[at]fhws.de


Den behördlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Datenschutzbeauftragter
Münzstraße 12, 97070 Würzburg
E-Mail: datenschutzbeauftragter[at]fhws.de

Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Zwecke Rechtsgrundlage
Unterrichtung der Öffentlichkeit über Erfüllung der öffentlichen Aufgaben der FHWS Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO mit Art. 4 Abs. 1 BayDSG i.V.m. Art. 2 Abs. 6 BayHSchG
Anbieten von elektronischen Diensten über das Internet und Bereitstellung von Informationen, die für ihre sachgerechte elektronische Inanspruchnahme erforderlich sind. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. Art. 4 Abs. 1 Satz 1 und Satz 2 BayEGovG
Bereitstellung von Angaben, die eine schelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation ermöglichen Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. §5 Abs. 1 Satz 2 TMG
Erstellung von Geschäftsstatistiken, zur Durchführung eigener Organisations-untersuchungen oder zur Prüfung oder Wartung automatisierter Verfahren der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 BayDSG
Herstellung eines angemessenen Schutzniveaus Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 BayDSG i.V.m. Art. 11 Abs. 1 BayEGovG, Art. 32 DSGVO und Art. 32 BayDSG sowie §13 Abs. 7
Einsatz von Trackingtools zur Verbesserung des Webauftritts und der Wirksamkeit der Werbemaßnahmen der Hochschule Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Technisch notwendige Datenerfassung

Bereitstellung der Webseiten und Protokolldateien

Wenn Sie diese oder andere Webseiten unseres Internetauftritts aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver werden folgende Daten in Protokolldateien aufgezeichnet: Datum und Uhrzeit der Anforderung, Name der angeforderten Datei, Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus (beispielsweise Datei übertragen, Datei nicht gefunden), Informationen über den verwendeten Webbrowser, die Bildschirmauflösung und das verwendete Betriebssystem, vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners, übertragene Datenmenge.

Technisch notwendige Cookies

Einige Funktionen und Dienste unserer Webseiten erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Hierfür verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Webseiten übermittelt werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Die durch diese Cookies erhobenen Nutzerdaten werden jedoch nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Konkret nutzen wir diese technisch notwendigen Cookies (sog. Session Cookies) bei allen Webseitenbereichen, die ein Login des Benutzers erfordern oder ein Kontaktformular bereitstellen.

Alle weiteren Cookies können Sie über die Datenschutz-Einstellungen und den Cookie Hinweis bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Webseite an- und abwählen.

Da Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen und Dienste der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Kontaktformulare und Kommunikation

Auf einzelnen Webseiten sind Kontaktformulare vorhanden, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten sowie der Zeitpunkt der Kontaktaufnahme an uns übermittelt und gespeichert.

Wenn Sie uns ein Anliegen oder eine Meinung per Kontaktformular, E-Mail, Post, Telefon, Fax oder Social Media mitteilen, werden die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeitet.

Optionale Datenerfassungen und Einbindung externer Dienste

Optionale Datenerfassungen basieren auf Ihrer Einwilligung. Die Nutzung dieser Dienste erfolgt nur dann, wenn Sie uns zu Beginn der Webseite Ihre Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen wollen, klicken Sie in den Datenschutz-Einstellungen auf die Checkbox bei „Externe Inhalte“.

Web-Analysetool Matomo

Einige unserer Webseiten verwenden Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet ebenfalls Cookies, die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseiten ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden nicht an Dritte weitergegeben.

„Pressespiegel“ der Echobot Media Technologies GmbH

Auf einer unserer Seiten (https://www.fhws.de/service/news-presse/pressespiegel/ ) binden wir das Widget „Pressespiegel“ ein um Ihnen eine Übersicht über die Presseartikel im Zusammenhang mit der FHWS zu bieten. Standardmäßig ist der Pressespiegel abgeschaltet und wird durch Ihre Zustimmung über die Datenschutz-Einstellungen aktiviert.
Im Zuge der Bereitstellung des Pressespiegels werden -durch Aufruf der oben genannten Seite- auf Sie und Ihr Endgerät beziehbare Daten an die Echobot Media Technologies GmbH übermittelt. Zu diesen Daten gehören unter anderem: Ihre IP-Adresse, der genutzte Gerätetyp, die Bildschirmgröße, die Internetseite von welcher aus der Pressespiegel eingebunden wurde, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Echobot Media Technologies GmbH finden Sie auf folgender Seite:
https://www.echobot.de/datenschutz/

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Protokolldateien

Personenbezogene Daten in Protokolldateien werden im Regelfall bis zum Wegfall der Notwendigkeit aufbewahrt.

Technisch notwendige Cookies

Die von uns verwendeten Session Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach max. vier Stunden ohne Benutzeraktivität. Die Session Cookies werden zudem beim Schließen des Webbrowsers gelöscht.

Matomo-Tracking-Cookie

Der Matomo-Tracking-Cookie verliert seine Gültigkeit nach 365 Tagen. Der Cookie verbleibt jedoch auf Ihrem Endgerät, bis Sie ihn löschen.

Kontaktformulare und Kommunikation

Kommunikation wird im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unter Beachtung der archivrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Sonstiges zu unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Funktionen und Dienste. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die jeweils neue Datenschutzerklärung.

Ältere Versionen unserer Datenschutzerklärung finden Sie im DSE-Archiv der Informationssicherheit-Webseite der FHWS