Bibliothek Symbolbild

Auburn University nun offizielle Partnerhochschule für die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

03.05.2019 | fhws.de, Pressemeldung, FAB
Professoren der Fakultät reisten zur Vertragsunterzeichnung nach Alabama, USA

Ende April reisten Professor Gunther Benkert (Auslandsbeauftragter der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen) und Professor Martin Naumann (Studiendekan Architektur) an die Auburn University, um den offiziellen Vertrag zum neuen „Erasmus und Austauschprogramm“ zu unterzeichnen. Die Auburn University zählt damit zu einer von mehr als 170 Partnerhochschulen der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS). Zukünftig soll Studierenden der Fakultät, als auch Studierenden der Auburn University die Möglichkeit geboten werden, einen Teil ihres Studiums an der jeweils anderen Hochschule zu absolvieren.

Während ihres Besuches besichtigten die Professoren Benkert und Naumann die Lehrräume und Labore sowie den Campus der Auburn University, die bereits 1856 gegründet worden ist. Im Weiteren besuchten sie das international bekannte Rural Studio in Newbern und trafen sich mit dessen Leiter, Professor Andrew Freear. Es handelt sich dabei um ein Sonderprogramm der Universität, bei dem Architekturstudierende sich konkret an lokalen Projekten beteiligen können. Unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten sowie gesellschaftlicher Bedürfnisse sollen die Studierenden auf diese Weise praktische Erfahrung sammeln.

Die Fakultät freut sich mitteilen zu können, dass Bachelor-, als auch Master-Studierende ab sofort die Möglichkeit haben, Auslandserfahrungen an der Auburn University zu sammeln.