Der Campus Weiterbildung an der FHWS bietet das neue Format „Experten am Campus“ an

01.07.2020 | fhws.de, Pressemeldung
Ein neues Angebot am Campus Weiterbildung und Sprache - problemlösungsorientiert und kreativ

Um akademisches Wissen schnell, einfach und kostenfrei zur Verfügung zu stellen, braucht es Kreativität und ein wenig Mut. So entstand während der Covid-19-Krise aus der Initiative zweier Mitarbeiterinnen des Campus Weiterbildung und Sprache das Format „Experten am Campus“.

In diesem Format werden Expertinnen und Experten des Netzwerks zu aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen interviewt. Interessierte Personen können sich, ohne einen tiefen Einblick in die Materie zu haben, schnell mit aktuellen Themen vertraut machen. Die Einfachheit der Umsetzung, die Echtheit und der offene Umgang mit den alltäglichen Problemen der neuen digitalen Arbeitssituation machen das Format aus.

Die Interviews und das Wissen der Expertinnen und Experten können flexibel online abgerufen werden. Die interessierten Zuschauerinnen und Zuschauer können bei Bedarf ins Gespräch kommen, auf weitere Angebote zurückgreifen und durch direktes Feedback dabei helfen, das Angebot im Sinne von Social Learning zu erweitern.

„Wir möchten zeigen, dass Wissenstransfer sehr vielfältig ist und wir auf den Bedarf der Region nach kleinen und flexiblen Angeboten reagieren können. Dieses Format soll zudem anderen Mut machen, ihre Ideen umzusetzen. Uns gefällt das Zitat von Charlie Chaplin `That’s all any of us are: amateurs. We don’t live long enough to be anything else.` Ich denke, in einer so schnelllebigen Zeit wie heute und mit den aktuellen Herausforderungen durch die Pandemie müssen wir uns davon verabschieden, immer alles perfekt machen zu wollen. Wir müssen neugierig bleiben und den Willen haben, uns weiterzuentwickeln. Dann muss man eben einfach mal etwas auch tun‚ um festzustellen, dass man etwas ganz gut kann“, so Christiane Herbst.

In dieser Woche wurde ein neues Interview veröffentlicht: Professor Dr. Jean Meyer und Professor Dr. Tobias Kaupp, Experten in den Bereichen Robotik und Maschinelles Lernen an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, beantworten Fragen, wie Deutschland im aktuellen Vergleich abschneidet, wie und wo Roboter derzeit eingesetzt werden, und auch darüber, was wir in der Zukunft in diesem Bereich noch erwarten können.

Der Campus Weiterbildung und Sprache sieht in dem Format eine Möglichkeit, auf die Vielfalt an der FHWS aufmerksam zu machen. So sind derzeit bereits Interviews zu Themen wie Habit Reversal Training, Digitale Sprachkurse, Führen im Digitalen Wandel, Kundengewinnung & Kundenbindung, Führungsverantwortung, Betriebliches Gesundheitsmanagement und regionaler Handel verfügbar. Das Format ist zudem eine Chance zu zeigen, dass die Weiterbildung auf akademischem Niveau jeden anspricht. Weitere Informationen unter Experten am Campus