Blick in die sog. Aula, den größten Hörsaal am Standort Schweinfurt

Der Tag der Offenen Tür an der FHWS in Schweinfurt lud ein zum Fragen & Forschen sowie zum Mitmachen

Groß und Klein nutzten die vielfältigen Angebote mit einer Labor-Tour durch die Hochschule, zu Infoständen und Vorlesungen

Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt lud alle Interessierten ein zu einem „Tag der offenen Tür“ an den Campus I in Schweinfurt. Unter dem Motto „Der Wissenschaft auf der Spur – die Labor-Tour durch die FHWS“ wurden u.a. über 25 Laborbesichtigungen, Präsentationen, Kurzvorlesungen und Hochschulführungen angeboten. Verschiedene Servicebereiche der FHWS wie beispielsweise die Bibliothek oder der neue internationale Campus präsentierten ihre Angebote, informierten über ihre Tätigkeit.

Viele Schulabsolventen und Eltern nutzten die Möglichkeiten, Studierende und Professoren sowie Mitarbeiter zu Studienmöglichkeiten zu befragen, sich Labore anzusehen, Flyer mitzunehmen und z.B. im Creative Cube oder im Virtual Reality Labor faszinierende Technik auszuprobieren.

Zu einem Blick in die Zukunft der FHWS lud die Ausstellung der Architekten mit ihren Modellen neuen sogenannten „FHWS i-Factory“ ein. In Vitrinen wurden die Ergebnisse eines Studierendenwettbewerbs für eine interdisziplinäre Modellwerkstatt präsentiert mit Musterfabriken einer interdisziplinären Austausch- und Produktionsplattform für die angewandte Wissenschaft und Industrie.