Bibliothek Symbolbild

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften begrüßt die Rekordzahl von über 600 Erstsemestern

04.10.2016 | Pressemeldung, FWiWi

Am 4. Oktober 2016 war es für rund 600 Studierende soweit: Sie haben ihr Studium an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften in einem der drei Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft, Medienmanagement und dem neuen Studiengang International Management begonnen. Dass sie damit eine gute Wahl getroffen haben, zeigt die enorm hohe Nachfrage nach diesen Management-Studiengängen in Würzburg: Auf die 600 Erstsemester-Studierenden kamen über 4.000 Bewerber. Gleichzeitig ist die Zahl der Studienanfänger so hoch wie nie zuvor an der Fakultät.

In einer Erstsemesterbegrüßungsveranstaltung wurden die neuen Studierenden feierlich begrüßt. Im Namen der Hochschulleitung stellte der Vizepräsident Professor Dr. Ralf Roßkopf die Hochschule Würzburg-Schweinfurt vor und hieß die Studierenden im Namen der gesamten Hochschulleitung herzlich willkommen. Der Dekan der Fakultät Professor Dr. Harald Bolsinger nutzte die Gelegenheit, den Studierenden die Fakultät und ihre Arbeitsweise zu erläutern. Besonders wichtig war ihm der Kompetenzerwerb der Neulinge durch eine hochwertige, vielfältige Lehre.

Dabei waren nicht nur die Hörsaalreihen bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch auf dem Podium herrschte Hochbetrieb. Als besondere Wertschätzung an die Studierenden waren das gesamte Kollegium und das Fakultätsservice-Team persönlich anwesend und wurden vom neuen Studiendekan Professor Dr. Andreas Rükgauer und dem Prodekan Professor Dr. Arnd Gottschalk vorgestellt. Im Bachelor Betriebswirtschaft beginnen über 440 Studierende ihr Studium und können sich im Laufe ihres Studiums in zahlreiche Richtungen spezialisieren. Im Bachelorstudiengang Medienmanagement starten über neunzig Studierende ihre berufliche Zukunft hier an der Hochschule am Medienstandort Würzburg. Der Mediennachwuchs begann sein Studium heute bereits mit einem Teamtraining in der Rhön.

Besonders erfreulich ist, dass der neue englischsprachige Studiengang International Management mit über siebzig Studierenden einen erfolgreichen Start hatte. Ebenfalls heute haben über fünfzig weitere Studierende ihr Masterstudium an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften in den beiden Studiengängen m3ve Marken- und Medienmanagement sowie i2m Innovation im Mittelstand begonnen. Auch hier hat die Nachfrage die Kapazitäten dieser besonders begehrten Studiengänge um ein Vielfaches überstiegen.