Blick vom Vorplatz auf den FHWS Standort Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften gewinnt Ausschreibung der Bayerischen Forschungsallianz

18.09.2017 | Pressemeldung, FWiWi
Studiengang International Management erhält Forschungsgelder zum Ausbau internationaler Forschungskooperationen

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Untersuchung von ausländischen Direktinvestitionen deutscher multinationaler Unternehmen in der Türkei erhielten die beiden Projektverantwortlichen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Dr. Rainer Wehner und Professor Dr. Emin Akcaoglu, den Zuschlag für Forschungsgelder der Bayerischen Forschungsallianz.

Zusammen mit Hochschulen in Ankara und Izmir sowie unter Einbindung der IHK Würzburg-Schweinfurt und der deutsch-türkischen Außenhandelskammer in Istanbul sollen die Entwicklungen der Direktinvestitionen deutscher Unternehmen in der Türkei vor dem Hintergrund der politischen Veränderungen der letzten Monate untersucht werden. Erste Gespräche mit Kurt Treumann von der IHK Würzburg-Schweinfurt stießen auf Interesse, insbesondere im Hinblick auf die damit einhergehenden Rahmenbedingungen wie Kreditbürgschaften etc. Die Ergebnisse dieser Untersuchung, so Treumann, werden sicher hochinteressant für die Mitglieder der Kammer sein.

„Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften entspricht mit Aktivitäten wie dieser der strategischen Zielsetzung der Hochschule, die sich in den Bereichen Internationalisierung und Forschung kontinuierlich weiter etabliert“, erläutert Dekan Professor Dr. Harald Bolsinger und dankt insbesondere dem türkischen Gastprofessor Dr. Emin Akcaoglu sowie Dr. Wehner für das große Engagement im Wissenstransfer an die regionale Wirtschaft.

Weitere Informationen unter BayFor