Studierende vor dem Haupteingang der FHWS in Schweinfurt

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften überreichte den erfolgreichen Absolventen Bachelorurkunden

23.05.2016 | Pressemeldung, FWiWi
Wichtig bei der Jobsuche: die Sicherheit des Arbeitsplatzes, Entwicklungsmöglichkeiten sowie „gedruckte Freiheit“ Geld

Nicht nur die Hochschule habe sich weiterentwickelt im Rahmen der Internationalisierung und Digitalisierung, auch die Studierenden bzw. nun Absolvierenden hätten sich positiv verändert im Zuge ihres Studiums, so begrüßte Vizedekan Professor Dr. Arnd Gottschalk die 28 nun „Ehemaligen“ der Fakultät Wirtschaftswissenschaften auf ihrer Absolventenfeier.

Im feierlichen Rahmen mit rund 120 Teilnehmern erhielten die angehenden Betriebswirte und Medienmanager ihre Bachelorurkunden ausgehändigt durch den Organisator und Initiator Dr. Rainer Wehner, Dr. Arnd Gottschalk sowie den Präsidenten der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Professor Dr. Robert Grebner. Dieser beglückwünschte die Absolvierenden und sagte, er sei stolz über jeden Studierenden, der sein Studium erfolgreich an der FHWS abschließe. Die erste „Qualitätssicherung“ hätten sie nun überstanden, es werden im weiteren Leben etliche weitere folgen. Er schlug vor, nach dem Bachelorabschluss ggf. ein Masterstudium aufzunehmen und lud sie ein, als Alumni ihrer Hochschule auch weiterhin verbunden zu bleiben.

Vizedekan Gottschalk ging ein auf den neuen Lebensabschnitt der Absolvierenden, die Berufstätigkeit: Wichtig sei den jungen Menschen laut Absolventenpanel die Sicherheit des Arbeitsplatzes, die Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens sowie eine finanzielle solide Grundlage. Die Firmen achteten nicht so sehr nur auf Noten, sondern vor allem auch auf Persönlichkeiten mit Charakterstärke. Diese wünsche er ihnen allen auf ihrem weiteren Weg.