Studentinnen im Gespräch

Drei Schulen aus Izmir besuchten die FHWS

18.05.2016 | Pressemeldung
18 türkische Schüler lernten Studiengänge und –möglichkeiten, zwei Städte sowie Hochschul-Flair kennen

Vor einer möglichen Studienentscheidung stehen für die Schüler viele Fragen: Welches Fach passt zu mir, wo und wie kann ich studieren, was ist das Besondere am Studieren, wie sieht es in einer Hochschule überhaupt aus? 18 türkische Jungen und Mädchen nutzten in Begleitung von drei deutschen Abteilungsleiterinnen aus Izmir das Angebot eines Hochschulbesuchs an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt zur Studienorientierung im Rahmen der „Bayerischen BetreuungsInitiative Deutsche Auslands- und PartnerSchulen“ (BayBIDS).

Über verschiedene Programm-Bausteine wie Hausführungen durch die Räumlichkeiten der Hochschule am Standort Münzstraße und einem Besuch des Hochschulmedienzentrums präsentierte Şenol Arslan, Regionalmanager für die Türkei des Hochschulservice` Internationales, den Schülern die Möglichkeiten eines internationalen Studiums am FHWS i-Campus. Anschließend lernten sie während eines gemeinsamen Mittagessens das Studentenhaus kennen.