Haupteingang des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Dreifache Jubiläumsfeier-Feier der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik an der FHWS

23.11.2015 | Pressemeldung, FIW
An der Fakultät sind über tausend Studierende in drei Bachelor und einem Master-Studiengang eingeschrieben

Die Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik feierte mit rund 150 Festgästen drei Jubiläen – das vierzigjährige Bestehen des Studiengangs Informatik, das zwanzigjährige Wirken des Alumni-Netzwerks IWInet sowie das fünfzehnjährige Bestehen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

Dekan Professor Dr. Peter Braun begrüßte die Hochschulleitung, Studierende, Professoren, Alumni sowie internationale Gäste und startete seinen historischen Rückblick mit Professor Wolfgang Fischer, der ab 1959 am Balthasar-Neumann-Polytechnikum, dem Vorläufer der Hochschule, die Ausbildung an digitalen Rechenanlagen für Ingenieure initiierte. Ab dem Wintersemester 1975/1976 wurde dann an der Hochschule der Studiengang Informatik mit 35 Erstsemestern gestartet. Bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 1986 engagierte er sich für den Auf- und Ausbau des Studienganges. Dieser Einsatz wirkt über seinen Tod hinaus bis heute durch seine Frau und Senatorin e.h. Maria Fischer-Flach, die sich mit der „Professor Wolfgang Maria Fischer Stiftung“ für die Belange von Studierenden einsetzt.

Heute, so Braun weiter, sind über tausend Studierende in der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik in mittlerweile drei Bachelor- und einem Master-Studiengang eingeschrieben. Die reine Vorlesung sei zunehmend durch die seminaristische Kleingruppenarbeit ersetzt worden, und die Fakultät engagiere sich innerhalb der Internationalisierungsstrategie der Hochschule durch englischsprachige Vorlesungen und zahlreiche Exkursionen ins Ausland.

Die Informatik sei stets gefragt, sich aktuellen Entwicklungen anzupassen. Daher werde überlegt, den breit angelegten Studiengang Informatik durch Möglichkeiten einer frühzeitigen Spezialisierung zu ergänzen.