Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

Elektrotechnik-Studierende der FHWS besuchten das Stellwerk der DB Netz AG in Würzburg

27.01.2016 | Pressemeldung, FE
Unternehmen beschäftigt neben vielen unterschiedlichen Berufsfeldern auch Elektro-, Bau- und Vermessungsingenieure

Die Deutsche Bahn wird vielfach assoziiert mit dem Berufsbild des Lokführers oder Schaffners. Dass dort viele Elektro-, Bau- und Vermessungsingenieure gesucht und beschäftigt werden, ist weniger bekannt. In diesem Rahmen wurde Professor Dr. Gerhard Schormann sowie eine Studentin und sieben Studenten von der DB Netz AG Würzburg eingeladen zu einer Stellwerk-Führung.

Die angehenden Ingenieure erhielten ausführliche Informationen über das breite Spektrum an Herausforderungen und Aufgaben, die Ingenieure der Elektrotechnik, speziell der Nachrichtentechnik, bei der DB Netz AG übertragen bekommen können.

Die IDG Business Media GmbH informiert über das Unternehmen: „Die DB Netz AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist Teil des Konzerns Deutsche Bahn und Bestandteil des Transport-Sektors. Zentraler Bereich ist hierbei das größte Schienennetz Europas, für dessen Betrieb, Instandhaltung und auch Ausbau das Unternehmen verantwortlich ist. Die DB Netz AG stellt neben ihrer Rolle als Eisenbahninfrastrukturanbieter auch Weichen und Signale her und bietet entlang der Trassen des Personen- und Gütertransports entsprechende Serviceeinrichtungen an, die für einen reibungslosen Zugbetrieb nötig sind.“