Blick vom Vorplatz auf den FHWS Standort Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg

Fachübersetzer-Studiengänge sind akkreditiert

Bachelor- und Masterstudiengang bieten den Studierenden neben Kernbereichen europaweit einmalige Ergänzungen an

Der Bachelorstudiengang „Fachübersetzen (Wirtschaft/Technik)“ und der Masterstudiengang „Fachübersetzen und mehrsprachige Kommunikation“ an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt sind ohne Auflagen akkreditiert – ein seltenes Ergebnis. Für den Bachelorstudiengang war es bereits die Reakkreditierung.

Die Mischung an Kompetenzen, die die Studiengänge bieten, gibt es so an keiner anderen europäischen Hochschule: Die Kernbereiche Fach- und Medienübersetzen werden ergänzt durch Einführungen in die Fremdsprachendidaktik, Gesprächsdolmetschen und Übersetzungsprojekte sowie durch eine Vielfalt von fachspezifischen Wahlpflichtfächern. Dieses Jahr erwartet der Masterstudiengang seine ersten Studierenden im Erasmus-Austausch.

Weitere Informationen unter www.kmk.org/wissenschaft-hochschule/qualitaetsentwicklung-akkreditierung-exzellenzfoerderung/evaluierung-und-akkreditierung.html.