Haupteingang des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum Schul- und Universitätsbesuch in Sibiu, Rumänien

21.06.2017 | Pressemeldung, FAS
Die seit 2010 bestehende Hochschul-Kooperation soll deutlich ausgebaut und erweitert werden

Im Juni reiste eine Delegation der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften und des International Office der FHWS nach Sibiu in Rumänien. Die Professoren Dr. Ralf Roßkopf, Dr. Angelika Weber (beide Angewandte Sozialwissenschaften) und Anna-Lena Karsten (International Office) wurden vom Rektor der Lucian-Blaga-Universität (ULBS), Professor Ioan Bondrea und Professorin Livia Ilie empfangen.

Seit 2010 besteht zwischen der ULBS und der FHWS eine Kooperation, die durch jährliche studentische Exkursionen der Fakultät intensiviert wird. Mit Vertretern der ULBS fand ein Austausch statt über den Ausbau von Austauschprogrammen mit weiteren Fakultäten und über die Zusammenarbeit beim Summer School-Programm. In Hinblick auf Praxissemester und Praktikumsmöglichkeiten wurde auch die Zusammenarbeit mit Niederlassungen deutscher Firmen wie Bosch und Continental angesprochen.

Die Delegation der FHWS bekam bei einer Führung durch die technischen Labore der ULBS einen Eindruck von der Professionalität und modernen Ausstattung der Partneruniversität. Wie die FHWS setzt auch die ULBS auf Internationalisierung und bietet seit einigen Jahren technische Bachelorstudiengänge auf Englisch an. Großen Anklang fand der Vorschlag, hier mit den Studiengängen der FHWS zu kooperieren.

Anna-Lena Karsten vom International Office präsentierte die Hochschule und deren Studienangebote an den deutschen Schulen Brukenthal und dem Onisfior-Ghibu-Gymnasium und präsentierte den Hochschulstandort Würzburg-Schweinfurt den potentiell neuen Studierenden.