Der Rundbau - Erkennungsmerkmal des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Fortbildung: 18 Beamte der Vermessungsver-waltung absolvierten erfolgreich Seminar beim Studiengang Vermessung und Geoinformatik

23.03.2016 | Pressemeldung, FKV
Zu den Themen zählten u.a. vermessungstechnische Berechnungen, Laserscanning und Geoinformationssysteme

Durchgeführt vom Studiengang Vermessung und Geoinformatik an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt fand vom 7. bis 18. März ein zweiwöchiges Fortbildungsseminar für achtzehn Beamte der Qualifikationsebene 2 (ehemals Mittlerer Dienst) der Bayerischen Vermessungsverwaltung statt. Ziel des Seminars war die Erweiterung des Fachwissens der Teilnehmenden als Vorbereitung auf eine Zulassungsprüfung, die sie befähigt, in die Qualifikationsebene 3 (ehemals Gehobener Dienst) aufzusteigen.

Zu den fachlichen Schwerpunkten des Seminars gehörten:

  • Vermessungstechnische Berechnungen
  • Geoinformationssysteme
  • Tachymetrie und Nivellement
  • Laserscanning und Photogrammetrie
  • Satellitennavigation

Die Lehrinhalte wurden durch zahlreiche praktische Übungen mit modernstem vermessungstechnischem Instrumentarium gefestigt. Bei der Organisation des Fortbildungsseminars wurde der Studiengang durch den Campus Weiterbildung unterstützt.