Röntgen Gedächtnisstätte am FHWS Standort Röntgenring in Würzburg

Forum MedTechPharma e.V. beruft Professoren Bauer und Bradl als Mitglieder in den Expertenkreis Pflegeinnovation

08.02.2017 | Pressemeldung, FWiWi
Eine der Aufgaben: Konzepte in der Pflege aus verschiedenen Perspektiven betrachten und bewerten

Bereits im Herbst 2016 wurden der Leiter des Institut für Rettungswesen, Notfall und Katastrophenmanagement (IREM), Professor Dr. Peter Bradl sowie dessen Stellvertreter, Professor Dr. Christian Bauer, als Mitglieder in den Expertenkreis Pflegeinnovation des Forum MedTechPharma e.V. berufen. Eine der Aufgaben der Mitglieder des Expertenkreises ist es, innovative Ansätze in der Pflege aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu bewerten. Dabei geht es vor allem auch um die Frage, wie technische Innovationen in der Pflege nach ihrer Entwicklung in die Praxis gebracht werden können – zur Verbesserung der Pflegequalität und damit Sicherstellung der Versorgung der zu Pflegenden, wie auch zur Entlastung der Pflegenden.

Die Ansprechpartnerin beim Forum MedTechPharma e.V., Marlene Klemm, freut sich über die Verstärkung im Expertenkreis, da die beiden Professoren neben ihrem thematischen Bezug zum Gesundheitswesen durch ihren jeweiligen erweiterten fachlichen Hintergrund – auch und besonders außerhalb des reinen Pflegebereichs – eine neue Perspektive einbringen können.

Der Kontakt zwischen dem Expertenkreis Pflegeinnovation des Forum MedTechPharma e.V. und IREM geht auf ein Projekt des Schwerpunkts Organisation und Wirtschaftsinformatik an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Würzburg-Schweinfurt aus dem Sommersemester 2016 zurück. Gemeinsam mit dem NürnbergStift und dem Klinikum Nürnberg wurden damals Handlungsfelder und Optimierungsansätze für den Transfer von Bewohnern zwischen Nürnberger Pflegeeinrichtungen und Kliniken erarbeitet. Mittlerweile konnten bereits zwei weitere Projekte zu Themen rund um die Pflegeinnovation erfolgreich abgeschlossen werden. Zudem initiierte IREM gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Expertenkreises ein Verbundforschungsprojekt, das derzeit zur Begutachtung beim Bundesministerium für Bildung und Forschung liegt.

Weitere Pressemeldungen und Mitteilungen des IREM: IREM Weitere_Meldungen