Haupteingang des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Gesundheitsmanagement: Masterstudierende diskutierten über Kultur, Wellness und Gesundheit im Marketing

Exkursion und praxisbezogene Lehre direkt vor Ort in Bad Kissingen: Marketing und Gesundheitstourismus als Ziele

Die Studierenden des Masterstudiengangs Gesundheitsmanagement unternahmen im Rahmen des Moduls Marketing und Gesundheitstourismus eine Exkursion nach Bad Kissingen. Der Geschäftsführer der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH, Kurdirektor Frank Oette, lehrt Gesundheitsmarketing und zeigte am Beispiel von Bad Kissingen die Herausforderungen auf, mit denen sich ein historischer und traditionsreicher Standort des Gesundheits- und Kurwesens heute konfrontiert sieht.

Bad Kissingen möchte sich bis 2020 als Wellness-, Gesundheits- und Kulturstandort Nummer eins in Deutschland etablieren und europaweit ein beliebtes Reiseziel sein – es kann im Jahr 2014 1,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Ziel ist es, die Bereiche Kultur, Wellness und Gesundheit weiter auszubauen. Die entsprechenden Strategien wurden den Studierenden vorgestellt und mit ihnen diskutiert.

Da eine besondere Rolle dabei das Badewesen spielt, erfolgte nachmittags eine Exkursion mit einem versierten Stadtführer in das Bäderzentrum, die Kissalis-Therme, in die Kuranlagen mit der Brunnen- und Wandelhalle, dem Regentenbau und dem Arkadenbau sowie in das aktuell zu sanierende Luitpoldbad. Im Weißen Saal des Regentenbaus hatte davor der theoretische Unterricht stattgefunden.

Die Studierenden konnten sich einen Eindruck verschaffen von der Stadt als Standort für Veranstaltungen, Kongresse, Tagungen und andere Veranstaltungen. Darüber hinaus erläuterte Kurarzt Dr. Ralph Brath die Standortbestimmung des Kurwesens in Bad Kissingen, gab weitere Informationen zur Kurortbehandlung, zu speziellen Therapieverfahren und deren Berücksichtigung im Marketing, gefolgt von einer Exkursion zum Luitpoldsprudel mit einer Führung.

Zum Hintergrund:

Der Masterstudiengang Gesundheitsmanagement ist ein Weiterbildungsstudiengang und findet mit organisatorischer Unterstützung des RSG Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrums in Bad Kissingen statt. Das Konzept des Studiengangs sieht einen Schwerpunkt in praxisbezogener Lehre vor. Weitere Informationen zum Studiengang unter Gesundheitsmanagement.