Röntgen Gedächtnisstätte am FHWS Standort Röntgenring in Würzburg

Huai Zhe Chia aus Malaysia erhielt den „DAAD Preis für hervorragende ausländische Studierende“

11.12.2019 | fhws.de, Pressemeldung
Gewürdigt werden seine herausragenden akademischen Leistungen und sein soziales Engagement

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert mit öffentlichen Mitteln die internationale Zusammenarbeit. Jährlich stellt der DAAD den Hochschulen Mitteln zur Vergabe eines Preises an hervorragende ausländische Studierende zur Verfügung.

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde in diesem Jahr an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt an den Studenten Huai Zhe Chia aus Malaysia verliehen. Er ist eingeschrieben im Studiengang Business and Engineering und wurde für seine hervorragenden Studienleistungen und sein Engagement im Studentenleben an der FHWS ausgezeichnet. Aktuell nimmt er am Double Degree Programm mit der Tongji-Universität in Shanghai in China teil.

Neben seinen sehr guten Studienleistungen hat Huai Zhe Chia sich in das studentische Leben eingebracht, indem er am Internationalen Abend an der FHWS teilgenommen hat, Mitglied im Club we@fwi innerhalb seiner Fakultät war und bei der Organisation von Freizeitaktivitäten wie Kicker-Turnier, Musikkonzert zu Weihnachten, ”Latte Art Workshop” oder bei der Pflege des internationalen FHWS-Instagram Accounts mitgewirkt hat. Da der Student zurzeit sein Auslandsemester in China verbringt, hat er sich per Videobotschaft im feierlichen Rahmen für den Preis bedankt.