Haupteingang des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

International Career Service: FHWS bereitet mit interkulturellen Job-Trainings auf die Arbeitswelt vor

25.07.2019 | fhws.de, Pressemeldung
Um sich erfolgreich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu bewerben, erwarben Studierende interkulturelle Kompetenzen

Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt hat sich im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie zum Ziel gesetzt, zusätzlich zu den neuntausend aktuell Studierenden weitere dreitausend internationale Studierende in den TWIN-Studiengängen aufzunehmen. Um die jungen Akademiker während des Studiums in Würzburg und Schweinfurt professionell auf das Berufsleben in Deutschland vorzubereiten, bietet der Hochschulservice Internationales im Rahmen des Projekts „FHWS i-Confidence“ regelmäßig interkulturelle, englischsprachige Trainingsmöglichkeiten an. Zehn internationale Studierende nutzten das aktuelle Kursangebot “Intercultural training for business life in Germany” mit den drei Modulen “Your first impression“, „Manners in business life“ und „Dress code in business life and at job interview in Germany”.

Um im späteren Berufsleben höflich, respektvoll und souverän auftreten zu können, gibt es viele Regeln, Verhaltensweisen, eine Körpersprache über Gestik wie Mimik, Empathie, die je nach Land und Kultur unterschiedlich sind und zu ungewollten Missverständnissen führen können. In Übungen, Simulationen, Gruppenarbeiten, Filmsequenzen und Analysen von Fallbeispielen konnten die Studierenden interkulturelle Kompetenzen erwerben, um im deutschen Arbeitsmarkt sicher umzukommen.

Weitere Informationen unter international career service