Studentinnen im Gespräch

Maschinenbau-Studierende der FHWS absolvierten ein umfangreiches Unternehmenspraxisprojekt

Die besten Projektgruppen wurden zum Abschluss prämiert

Im Rahmen eines Industrieprojektes der Fakultät Maschinenbau an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt hat die Firma Brose die besten Projektgruppen prämiert. Die Studierenden des siebten Semesters Maschinenbau in Schweinfurt haben in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen eine konstruktive Entwicklungsarbeit durchgeführt.

Hierbei bearbeiteten die fünf studentischen Teams mit jeweils fünf Studierenden die vom Industriepartner gestellte Aufgabe im Wettbewerb zueinander. Die Aufgabe lautete: „Entwicklung eines Konzeptes für ein flexibles Mittelkonsolen-Stauraumsystem für PKW´s“: Hierbei entwickelten die Teams unterschiedliche Konzepte, die von einer Weiterentwicklung bereits bestehender Konzepte bis hin zu komplett neuen Konzeptideen reichen.

Die Lösung des Siegerteams zeichnete sich sowohl durch einen hohen Kundennutzen, als auch eine gute technische Umsetzbarkeit aus.