Studentinnen im Gespräch

Partnerschaft der SPBACU mit FHWS: Russische Erstsemester wurden am Tag des Wissens begrüßt

08.09.2016 | Pressemeldung, FWiWi

Am russischen Tag des Wissens – dem 1. September – begrüßte die St. Petersburg Academic University traditionell ihre Erstsemester und deren Angehörige mit einer feierlichen Zeremonie in der „Manege of the Manor of His Serene Highness Prince Menshikov“ (feierliche Zeremonie).

Der Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften drückte im Namen der Hochschule Würzburg-Schweinfurt seine Freude über die rund zwei Jahre junge Partnerschaft mit der privaten Partnerhochschule aus und ermunterte die Studierenden zum Erwerb intellektueller Freiheit, die auch in der russischen Verfassung fixiert ist. Er lud Studierende und Lehrpersonen zu einem für beide Seiten bereichernden Austausch nach Würzburg ein. Die Alumni-Vereinigung der St. Petersburg Academic University ehrte im Rahmen der Zeremonie Professor Dr. Harald Bolsinger für die Fakultät Wirtschaftswissenschaften mit einer Auszeichnung für sehr gute Leistungen in der Partnerschaft und hob damit die Lehrqualität hervor.

Die junge Hochschulpartnerschaft mit der St. Petersburg Academic University ist geprägt durch Delegationsbesuche und dem aktiven Austausch von Studierenden und Lehrpersonen. In weitergehenden Kooperationsgesprächen zwischen Vertretern der privaten Hochschule und der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der FHWS wurden Optionen für ein Double Degree im Rahmen des neuen Bachelorprogrammes International Management und gemeinsame Forschungsaktivitäten ausgelotet.

Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt bietet einen neuen Bachelorstudiengang International Management an - weitere Informationen unter International Management; Informationen zur St. Petersburg Academic University unter St. Peterburg Academic University