Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

Roll-Out: Das Mainfranken Racing Team stellte den zehnten Rennwagen in feierlichem Rahmen vor

29.05.2017 | Pressemeldung
Gäste aus Hochschule, Politik, Wirtschaft und Medien kamen in Schweinfurt zur Präsentation

In feierlichem Rahmen stellte das Hochschul-Team Mainfranken Racing seinen zehnten Rennwagen MF10 vor. Den zahlreichen Gästen aus Hochschule, Politik, Wirtschaft und Medien präsentierten die Studierenden in multimedialen Präsentationen und Filmeinspielungen das fertige Produkt sowie die mehrmonatigen Vorarbeiten und Entwicklungen bis hin zum Roll-Out.

Im Anschluss an die Grußworte des Werksleiters des Sponsoren Schaeffler, Dr. Josef Scheller, der Schweinfurter Bürgermeisterin Sorya Lippert, des FHWS-Präsidenten Professor Dr. Robert Grebner sowie der 1. Vorsitzenden des MFR, Natalie Klüpfel, erhielten die Gäste aus Hochschule, Politik, Wirtschaft und Medien Einblicke in die Entwicklung des neuen Fahrzeuges. Der technische Leiter Simon Schottdorf erläuterte technische Neuerungen und setzte seine sowie die Hoffnungen des gesamten Teams auf einen Top-20-Platz am Hockenheimring.

Das Mainfranken Racing-Team gründete sich im Jahr 2006 mit zehn Mitgliedern - aktuell sind 45 Studierende am Standort in Schweinfurt in den Arbeitsgruppen aktiv. Ziel ist es u.a., Erfahrungen in der Teamarbeit, mit Zeitdruck und im Projektmanagement zu sammeln, sich um wirtschaftliche Aspekte zu kümmern, im Marketing tätig zu werden, Kontakte zur Industrie herzustellen und diese zu pflegen sowie neben der Erlangung theoretischer Kenntnisse diese auch direkt anwenden und umsetzen zu können.

Weitere Informationen u.a. unter MF10 Film

MRT

Livestream des 10. Rollouts: MFR 10. Rollout