Der Rundbau - Erkennungsmerkmal des Campus 1 am FHWS Standort in Schweinfurt

Schüler aus Kiew und Lemberg besuchten Fakultäten und Labore sowie Mensa und Wohnheim

26.06.2017 | Pressemeldung
Die Schüler zeigten sich interessiert an den verschiedenen Studienmöglichkeit der FHWS am Standort in Würzburg

Im Juni besuchten zwei ukrainische Schulklassen die Hochschule Würzburg-Schweinfurt. An den Besuchen nahmen insgesamt 32 Schüler und fünf Lehrer aus Kiew und Lemberg teil. Da die Schüler in ihren DSD-Schulen vertieften Deutschunterricht haben, verfügen sie über Sprachkenntnisse auf sehr hohem Niveau.

Durch das Programm wurden sie von Nataliya Kudelya vom International Office (HSIN) geführt. Die Fakultäten Angewandte Sozialwissenschaften, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften und Gestaltung stellten ihre Studiengänge den potentiellen neuen Bewerbern vor.

Als besonders spannend empfanden die Schüler am Hochschulstandort am Sanderheinrichsleitenweg die Führung durch die Fakultät Gestaltung mit ihrer modernen Ausstattung und dem Fotolabor. Neben einem umfangreichen Informationsprogramm besichtigten die Besucher das Studentenwohnheim mit abschließender Stadtbesichtigung inklusive der Mainbrücke, der historischen Innenstadt sowie der Residenz.