Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

SNEAK PEEK Duales Studium: Unternehmen und Hochschulen online kennenlernen vom 9. bis 20. Mai

13.04.2022 | fhws.de, Pressemeldung
Elf Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie fünfzig Unternehmen stellen sich vor - die FHWS ist mit dabei

Wie sieht ein duales Studium in der Praxis aus? Wie gestaltet sich das Studium an einer Hochschule? In einer Vortragsreihe vom Montag, 9. Mai, bis Freitag, 20. Mai, möchte „hochschule dual“, Bayerns Netzwerk für duales Studieren, interessierten Schülerinnen und Schülern sowie Eltern einen Einblick in die praktischen und theoretischen Seiten des dualen Studiums geben.

Interessierte haben während der zwei Veranstaltungswochen nachmittags zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr die Möglichkeit, elf staatliche Hochschulen für angewandte Wissenschaften und etwa fünfzig Unternehmen kennenzulernen. Die angebotenen Studiengänge sind zum größten Teil aus den Bereichen Technik und IT. Darüber hinaus gibt es Informationen zu Studienangeboten in den Bereichen Umwelt und Wirtschaft. Auch ein Blick hinter die Kulissen eines Studiums der Pflege an einer großen Klinik ist möglich. Informationen zu den teilnehmenden Hochschulen und Unternehmen sind auf der Veranstaltungsseite aufgeführt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Zusätzliches Angebot von Elternabenden

Um auch Eltern die Möglichkeit zu geben, sich zu informieren, findet am Mittwoch, 11. Mai, und Donnerstag, 19. Mai, von 19 bis 20 Uhr ein Elternabend statt.

Duale Studienmodelle in Bayern

In Bayern gibt es zwei verschiedene duale Studienformate:

  1. Das 4,5-jährige Verbundstudium kombiniert eine Ausbildung mit einem Bachelorstudium.
  2. Das Studium mit vertiefter Praxis dauert 3,5 Jahre und bietet neben dem Studium zusätzliche Praxisphasen. Studieninteressierte bewerben sich sowohl bei der Hochschule, als auch beim Praxispartner. Bei Unternehmen sollte man dies meist etwa ein Jahr vor Studienbeginn tun.

Weitere Informationen und der detaillierte Ablaufplan unter Sneak Peek

Teilnehmende Hochschulen

  • Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
  • Technische Hochschule Aschaffenburg
  • Technische Hochschule Deggendorf
  • Hochschule Hof
  • Technische Hochschule Ingolstadt
  • Hochschule Landshut
  • Evangelische Hochschule Nürnberg
  • Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
  • Technische Hochschule Rosenheim
  • Technische Hochschule Ulm
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt