„Starte Deine Idee!“ mit dem Ideenwettbewerb „5 Euro StartUp“ an der FHWS ab dem 30. März

08.03.2021 | fhws.de, Pressemeldung
Studierende erhalten Tipps von Coaches und haben die Möglichkeit, ihre Ideen unter realen Bedingungen zu testen

„Starte Deine Idee“ – das ist das Motto des „Allgemeinen Wahlpflichtfaches“ (AWPF) „5 Euro StartUp“, das ab Dienstag, 30. März, an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt für Studierende startet. Das Prinzip: Eigene Geschäftsideen verwirklichen – mit Unterstützung von Coaches und mit geringem Risiko. Das 5 Euro StartUp ermöglicht es Gründungswilligen, mit fünf Euro Startkapital in kürzester Zeit ein eigenes Unternehmen zu gründen und es am Markt zu testen.

Das Projekt EntrepreneurSHIP@FHWS setzt den Rahmen für den AWPF-Kurs, der es in sich hat: Er ermöglicht den Schnelltest einer Idee am Markt unter realen Bedingungen, bringt kundenorientiertes Feedback für eine Idee und bietet eine schnelle Entscheidungshilfe für die Realisierbarkeit. Zu Beginn des Wettbewerbs gibt es ein Seminar zur Ideenentwicklung, bei der die Teilnehmer*innen eigene Geschäftsideen finden und Umsetzungsstrategien entwickeln. Anschließend folgen Seminare zu den Themen Projektmanagement, Marketing, Recht und Kommunikation / Pitchtraining.

In der folgenden achtwöchigen Praxisphase gründen die Teilnehmer*innen in Teams ein real am Markt agierendes Unternehmen und verwirklichen ihre Ideen, unterstützt von Coaches aus Start-ups der Region Unterfranken. Die Bewertung erfolgt anhand eines Projektberichts und eines Pitches über ein Punktesystem.

Anmeldung für Studierende aller FHWS-Standorte vom 15. bis 22. März