Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

„Taste the world!“ Der FHWS i-Campus Day lud ein zu internationalen Speisen und Kulturen

Von Gästen überrannt: An 19 Ständen luden 25 Nationen ein zu Informationen und zum Ausprobieren nationaler Gerichte

„Taste the world!“ – Unter diesem Motto luden in- und ausländische Studierende am FHWS i-Campus Day ihre Mitstudierenden ein, landesspezifische Gerichte und in Kurzporträts an Stellwänden Hintergrundinformationen zu ihrem jeweiligen Land zu präsentieren.

19 Stände mit Köchen aus 25 Ländern nahmen an der Veranstaltung teil, deren Ziel es war, eine noch engere Verzahnung zwischen deutschen und ausländischen Studierenden über den Hörsaal hinaus zu erreichen. Es gab mehr Gäste als erwartet: Über 600 Verzehrbons wurden schon nach weniger als einer Stunde verkauft, die Stände bereits nach eineinhalb Stunden leer.

Prämiert wurden durch lokale Unternehmen und Organisationen die besten kulinarischen und graphischen Beiträge: In der Kategorie „Best food“ haben Bangladesh und Ukraine punktgleich gewonnen, in der Kategorie „Best Poster“ überzeugte Südamerika mit drei Studierenden aus Peru, Venezuela und Brasilien, in der Kategorie „Best Decoration“ siegte Vietnam. Darüber hinaus wurde das türkische Team mit einem Spezialpreis ausgezeichnet, da sie die meisten Verzehrbons verzeichnen konnte.

Insgesamt studieren aktuell 120 ausländische Studierende die englischsprachigen Studiengänge Logistics sowie Business and Engineering.