Studierende vor dem Haupteingang der FHWS in Schweinfurt

„Welcome“ und „Integra“: Die FHWS erhält Fördermittel zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen

30.01.2017 | Pressemeldung
Ziel ist es, sprachliche und fachliche Studienvoraussetzungen zu prüfen und durch Angebote entsprechend zu fördern

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bewilligt der Hochschule Würzburg-Schweinfurt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Zuwendung von 122.400 Euro zur Finanzierung des Förderprogrammes „Welcome“ sowie von 64.960 € zur Finanzierung des Sprachförderprogramms „Integra“ mit einer Förderlaufzeit jeweils vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2018. Gefördert wird die Integration von Flüchtlingen ins Studium, wobei der Schwerpunkt der Maßnahmen auf der Förderung der fachlichen und sprachlichen Vorbereitung liegt.

Die Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, bringen unterschiedliche Vorbildungen und Kompetenzen mit. Um ihre Integration in ein reguläres Studium zu ermöglichen und sie zu einem erfolgreichen Studienabschluss zu führen, ist es vor Aufnahme des Studiums wichtig zu ermitteln, welche sprachlichen und fachlichen Studienvoraussetzungen sie mitbringen sowie ihre Eignung und ihren individuellen Bedarf für studienvorbereitende Maßnahmen festzustellen. Studierfähigen Flüchtlingen soll der Zugang zum Studium früh ermöglicht werden - nach Landesrecht hängt ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht vom Stand des Asylverfahrens ab.

Im Rahmen der studienvorbereitenden Maßnahmen bietet die FHWS insgesamt acht Sprachkurse in Würzburg an. Jeder Kurs ist ein Intensivkurs und dauert in der Regel einen Monat. Vor Kursbeginn werden Einstufungstests durchgeführt. Jeder Kurs endet mit einer Prüfung, die dem Umfang und den Anforderungen einer FHWS-Prüfung für Studierende entspricht, d.h., es werden auch jeweils alle vier Bereiche geprüft: der mündliche und schriftliche Ausdruck sowie das Hör- und Leseverstehen. Bis Ende Juni sind die Kurse abgeschlossen, sodass sich die Teilnehmer rechtzeitig für ein Studium im Wintersemester bewerben können.

Die Planung der Sprachkurse erfolgt durch den Campus Sprache. Zusätzlich zu den Sprachkursen werden die Kursteilnehmer ein interkulturelles Training erhalten, das von FHWS International durchgeführt wird. Im kommenden Jahr 2018 wird zusätzlich studienbegleitend ein Mathematik-Kurs angeboten.

Die Bewerbungsphase für die Sprachkurse 2017 ist bereits abgeschlossen. Der nächste Bewerbungszeitraum wird voraussichtlich im letzten Quartal 2017 beginnen.