Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

50 Jahre Olympische Spiele in München: Der FHWS-Studiengang Architektur feiert mit

17.05.2022 | fhws.de, Pressemeldung, FAB
Ausstellung studentischer Arbeiten im Rahmen der Jubiläumsfestwoche in der bayerischen Landeshauptstadt

1972 Olympische Sommerspiele - vor genau fünfzig Jahren fanden in München die Olympischen Sommerspiele statt. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es bis zum 22. Mai Vorträge, Ausstellungen, Konzerte sowie weitere Festaktivitäten. Mit dabei sind auch die Bachelorarbeiten von Architekturstudierenden der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Die Olympischen Spiele haben das Bild der Stadt München 1972 geprägt. Der Olympiapark und das Olympische Dorf sind immer noch ein Besuchsmagnet. Damit dies auch künftig so bleibt, haben sich junge Menschen Gedanken darüber gemacht, wie der Schritt in die Zukunft aussehen könnte.

So widmete sich ein Thema der Bachelor-Abschlussarbeiten im vergangenen Wintersemester der Zukunft des ehemaligen Busbahnhofs Olympiazentrum: Dieser sollte so umgestaltet werden, dass dort künftig auch ein Besuchszentrum Platz findet. Entstanden sind unkonventionelle wie auch pragmatische Ideenansätze, die der Architektur der damaligen Zeit gerecht werden. Professor Stefan Niese, der gemeinsam mit seinen Kollegen Professor Martin Naumann und Professor Stephan Häublein die Arbeiten betreute, stellt diese nun im Rahmen der Festwoche der Öffentlichkeit vor.

Die studentischen Arbeiten können darüber hinaus bis Sonntag, 5. Juni, im Foyer der evangelischen Olympiakirche in München besichtigt werden.

Weitere Infos sowie die kostenfreien Tickets zur Veranstaltung: 50 Jahre Olympiapark

München 1972 - Festwoche im Olympiadorf und Pressestadt

Das Programm der Festwoche