Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

„Alle Jahre wieder“: der Weihnachtsmarkt der Architekten

19.12.2019 | fhws.de, Pressemeldung, FAB
Studierende des ersten Semesters Architektur präsentierten transportable Verkaufsstände bei Glühwein und Chili con / sin carne

Die Adventsfeier am Röntgenring ist mittlerweile fester Bestandteil im Kalenderjahr der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Bei einbrechender Dämmerung präsentierten die Studierenden des ersten Semesters Architektur ihre Ergebnisse einer Aufgabe aus dem Fach „Entwerfen“ von Professor Martin Naumann. Diese bestand darin, einen mobilen Weihnachtmarktstand zu gestalten und zu bauen.

Die Studierenden konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Neben dem klassischen Bauchladen wurden ausgefallenere Versionen angefertigt. So wurden u.a. Regenschirme mit Tannenwedeln und Lichterketten versehen, an denen Tütchen mit Spekulatius hingen. Eine Gruppe spielte weihnachtliche Musik am Tablet, ein andere band sich einen Weihnachtsbaum auf den Rücken. Die Leckereien, die verkauft wurden, reichten von selbst gebackenen Plätzchen und Lebkuchen bis hin zu Mandeln und Spekulatius.

Das siebte Semester bewirtete die Veranstaltung mit dem Verkauf von Glühwein und Chili con / sin carne. Auch ehemalige Studierende der Fakultät kamen gerne zum „Weihnachtsmarkt der Architekten“, um Studierende, Ehemalige und Mitarbeiter der Fakultät zu treffen.