Studentinnen im Gespräch

Die Fakultät lud ein zum Tag der Elektrotechnik mit Projektvorstellungen und Führungen durch Labore

25.06.2018 | fhws.de, Pressemeldung, FE
Interessierte Schüler und Eltern konnten sich zum Studium informieren und den Studierenden individuelle Fragen stellen

Die Fakultät lud ein zum Tag der Elektrotechnik, um Schulabsolventen, Eltern sowie interessierten Studierenden die Studiengänge der Elektrotechnik (Elektro- und Informationstechnik mit den Abschlüssen Bachelor und Master; der deutschsprachige sowie der englischsprachige Bachelorstudiengang Mechatronik bzw. Mechatronics) vorzustellen und Fragen individuell beantworten zu können. Angeboten wurden rund um den Hörsaal zahlreiche studentische Projektarbeiten des 6. Semesters, die die Besucher ansehen, sich erläutern lassen konnten.

Darüber hinaus stellten, moderiert von Professor Dipl-Ing. Ulrich Mann, die jungen Ingenieure einzelne Projekte in Power-Point-Präsentationen vor, zeigten einzelne Konzeptschritte auf, schilderten Erfolge wie unerwartete Herausforderungen und die abschließenden erfolgreichen Endergebnisse. Für Informationen und zu einer offenen Fragerunde zum Ablauf des Studiums luden Studierende, Mitarbeiter sowie Studierende Studieninteressierte eine Stunde lang in den Hörsaal ein.

Darüber hinaus konnten die Besucher sieben Labore besuchen, dort die Tätigkeitsfelder und Berufschancen von Elektrotechnikern kennenlernen und sich ein erstes Bild machen. Geöffnet hatten das Labor für Hochspannungstechnik, das Labor für Leistungselektronik, das Labor für Medizintechnik, das Labor für Steuerungstechnik und Robotik, das Labor für Elektrische Aktorik, das Labor für Mikrowellentechnik sowie das Labor für Schaltungs- und Nachrichtentechnik. Zum Grillen und einem offenen Get-together mit Professoren und Studierenden lud die Fakultät zum Abschluss ein, um sich in lockerer Atmosphäre zu informieren und auszutauschen.