Studierende der FHWS, c Stefan Bausewein

Die Frauenbeauftragten der FHWS bieten digitale MINT-Schnuppertage für Schülerinnen an

10.11.2020 | fhws.de, Pressemeldung
Die Online-Workshops wurden von 50 Schülerinnen besucht, die Vorschläge gleich praktisch umgesetzt

50 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 12 haben sich in den Herbstferien über technische Themen wie Instagram-Marketing, Blogerstellung im Internet und Bauingenieurwesen informiert. Die Frauenbeauftragte der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS), Prof. Dr. Christina Völkl-Wolf, hatte das digitale Angebot für Schülerinnen ins Leben gerufen und damit auf die spezielle Situation reagiert, in der Präsenzveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden können.

Ziel dieses digitalen Info-Angebotes mit unterschiedlichen Online-Workshops ist es, das mögliche Berufswahlspektrum für Mädchen in Richtung MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erweitern. Die Schülerinnen konnten sich zu verschiedenen Online-Workshops anmelden.

Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie gewinnen digitale Angebote und Social Media an Bedeutung. Eine der aktuell meistgenutzten Social Media Plattformen weltweit ist Instagram: Im Workshop lernten die Schülerinnen Anwendungs¬beispiele der App kennen und erhielten einen Einblick in die Marketingmöglichkeiten, die auch von Unternehmen genutzt werden. Bei weiteren Plattformen wie TikTok oder Amazon konnten die Schülerinnen im Bereich E-Commerce aktiv werden. Darüber hinaus erfuhren sie, wie sie ihren eigenen Blog im Internet erstellen können.

Der Frauenanteil unter den in Deutschland beschäftigten Ingenieurinnen und Ingenieuren ist in den letzten Jahren nur leicht auf knapp 18 Prozent gestiegen, obwohl die Beschäftigungsaussichten mehr als positiv sind. Um auf diese Berufsaussichten aufmerksam zu machen, kam ein weiteres Online-Angebot für die Schülerinnen aus dem Bereich Bauingenieurwesen mit dem Online-Workshop „Beton – von der kleinen Bastelidee bis zu großen Bauwerken“. Promovendin Hannah Drenkard leitete den Workshop und führte die Schülerinnen in die Anwendungsbereiche von Beton ein.

Für ihre Teilnahme erhielten die Schülerinnen eine Teilnahmebestätigung. Weitere Informationen zu technischen Studienrichtungen und Ausbildungsberufen, Bewerbungstipps und MINT-Angeboten insbesondere für Mädchen gibt es unter Schnuppertage FHWS