Blick vom Vorplatz auf den FHWS Standort Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg

Ein studentisches Logistik-Projektteam „greift“ zu

03.07.2019 | fhws.de, Pressemeldung, FWiWi
Marktanalyse zu Roboter-/Greifersystemen für die automatisierten intralogistischen Kommissionier-Prozesse

Im Rahmen eines Projekts arbeiteten Studierende aus dem Logistikschwerpunkt der Hochschule Würzburg-Schweinfurt unter der Leitung von Professor Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt mit der Firma Würth Industrie Service GmbH & Co. KG aus Bad Mergentheim an einem Marktanalyse zu Roboter-/ Greifersystemen für die automatisierten intralogistischen Kommissionier-Prozesse.

Die angehenden Logistiker interviewten Hersteller, besuchten Messen sowie Start-Ups und gaben dem Unternehmen zum Abschluss ihres Projektes eine Nutzwertanalyse als Handlungsempfehlung. Hierbei wurde, so die Studierenden, ein Greifersystem der Firma Formhand ausgewählt, das alle Möglichkeiten des flexiblen Greifens von Plastikbeuteln, Einzelteile und Kartons ermögliche. Dass dies eine ausgezeichnete Wahl war, sei ihnen von einer Jury bestätigt worden, die am Abend der Endpräsentation den „Best of Industry Award“ in der Kategorie Start-Up an Formhand vergeben hat.