Blick vom Vorplatz auf den FHWS Standort Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg

FHWS-Experten-Interview: „Wie beeinflussen sich Controlling-Praxis und Controlling-Wissenschaft?“

20.05.2020 | fhws.de, Pressemeldung, FWiWi
Professor Dr. Björn Baltzer erläutert das Verhältnis von Wissenschaft und Praxis im Controlling

Für die Reihe „Experten-Interviews“ der Fachzeitschrift „Controller Magazin“ befragte der Redakteur Alfred Biel Professor Dr. Björn Baltzer zum Thema „Wie beeinflussen sich Controlling-Praxis und Controlling-Wissenschaft?“ Erschienen ist der Fachartikel des Professors der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) in der aktuellen Ausgabe 3/2020. Gemeinsam mit dem Fachkollegen der Hochschule Aalen, Professor Dr. Patrick Ulrich, wird das Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxis in der betriebswirtschaftlichen Teildisziplin Controlling aufgezeigt.

Im Interview werden die Erwartungen der Unternehmenspraxis an Controlling-Wissenschaftler diskutiert und (in)wie(weit) diese erfüllt werden können. Darüber hinaus erörtern die Experten Ansätze und Voraussetzungen, wie der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis gelingen kann. Hierbei gehen die Interviewten auf die Rolle der Hochschulen bei der Weiterbildung von praktizierenden Controllern ein. Schließlich steht auch die Bedeutung von Controlling-Konzeptionen in Wissenschaft und Praxis im Fokus.

„Nach Einschätzung von Professor Baltzer hätten die Hochschulen lange Zeit vorrangig in starren, zeitintensiven Studiengängen gedacht. Ein ganzes neues Studium mache aber primär derjenige Berufstätige, der sich völlig neu orientieren will. Viele Hochschulen – wie auch die FHWS mit ihrem Campus Weiterbildung – hätten inzwischen jedoch die Bedeutung spezifischer Weiterbildungsangebote erkannt und böten z. B. Summer Schools, Zertifikatslehrgänge oder Seminare an und öffneten ihre Studiengänge für ein Modulstudium. Wichtig sei also das „Spezifische“ der Weiterbildung: Es gehe bereits Berufstätigen ja nur selten darum, einen weiteren Titel zu erwerben, sondern vielmehr darum, ihr Wissen aktuell zu halten, zu erweitern und zu vertiefen.“

Downloads
Fachartikel.pdf