Studierende vor dem Haupteingang der FHWS in Schweinfurt

FHWS-Studierende der Fakultät Elektrotechnik lernten Produkte, Produktion sowie Logistik kennen

14.12.2018 | fhws.de, Pressemeldung, FE
Nachrichtentechnik: Datenverarbeitung von Einparkhilfen bis hin zur Kollisionsdetektion stand im Fokus der Exkursion

Im Dezember haben Studierende der Fakultät Elektrotechnik, Vertiefungsrichtung Nachrichtentechnik, der Hochschule Würzburg-Schweinfurt eine Exkursion zur Firma Brose in Hallstadt unternommen.

Die Firma verarbeitet Daten von einer steigenden Anzahl an Sensoren: Insbesondere Radar-Sensoren werden von Einparkhilfen bis hin zur Kollisionsdetektion in einer weiten Produktpalette eingesetzt. Die Exkursion begann mit Fachvorträgen zur Produktentwicklung und aktuellen Trends in der Radartechnologie. Demos von aktuellen Produkten und in der Entwicklung befindlicher Prototypen sowie eine Führung durch die Produktionshallen rundeten die Exkursion ab.

Die Studierenden gewannen einen Eindruck, wie Experten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammenarbeiten, um ein fertiges Produkt zu entwickeln und an den Kunden ausliefern zu können.