Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

Hochschulinfotage: Fast vierzig Unis und Hochschulen stellen 4.000 Schülern ihre Studiengänge vor

21.09.2022 | fhws.de, Pressemeldung
Orientierung, Beratung und Angebote für Schulen, Studierende sowie alle, die ein Studium aufnehmen möchten

Fast vierzig Hochschulen bewerben sich bei rund 4.000 Schülerinnen und Schülern aus Stadt und Region Würzburg mit zweihundert Studiengängen. Die zweitägigen Hochschulinformationstage (HIT) finden im Rahmen des Schulunterrichts am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. September, 9.00 bis 13.40 Uhr, in der Neuen Universität am Würzburger Sanderring 2 statt. An den Infoständen stellen sich Universitäten und Hochschulen, die Agentur für Arbeit und das Studentenwerk den Studieninteressierten vor. Die virtuellen Hochschulinfotage bleiben parallel bestehen als Ergänzung und Erweiterung des Präsenz-Angebotes mit Videos, Präsentationen und Flyern der Studiengänge sowie Tipps und Materialien zur Studien- und Berufswahl.

Der Trend zur Akademisierung ist nach Angaben des nationalen Bildungsberichts „Bildung in Deutschland 2022" auf hohem Niveau zum Stillstand gekommen. Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) erfahren bei der Wahl der Schülerinnen und Schüler eine zunehmende Bedeutung: Fast die Hälfte aller Studienanfängerinnen und –anfänger entscheiden sich für diese anwendungsorientierte Hochschulform.

21.300 Studiengänge mit Bachelor- und Masterangeboten

Angeboten werden deutschlandweit aktuell 21.300 Bachelor- und Masterstudiengänge. Damit ist die Zahl an Angeboten etwa doppelt so hoch wie im Jahr 2005. Am gefragtesten sind laut Bildungsbericht die Wirtschaftswissenschaften, gefolgt von Gesundheitswissenschaften sowie psychologischen Studienangeboten. Zunehmend werden Spezialisierungen verzeichnet.

Zu den Hochschulinformationstagen

Angeboten wird der HIT von der Agentur für Arbeit Würzburg in Kooperation mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) sowie dem Verkehrsunternehmens-Verband (VVM). Die Hochschulinfotage wurden vor mehr als zwanzig Jahren von der Studien- und Berufsberatung der Agentur für Arbeit Würzburg ins Leben gerufen. Seither haben mehr als 60.000 Schülerinnen und Schüler Hilfe, Beratung und Anregungen bei ihrer Studien- und Berufswahl erfahren.

Weitere Informationen unter HIT Würzburg