Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

Innovationstage in Würzburg 2022: Der Unternehmensgeist setzt auf Wirtschaft und Wissenschaft

12.09.2022 | fhws.de, Pressemeldung
Digital und nachhaltig - Möglichkeiten von Hochschule und Universität als regionale Innovationsmotoren nutzen

Zukunftsthemen, Kooperationsideen, Gespräche und Vernetzung – hierzu laden die „Innovationstage Mainfranken 2022“ ein. Unter dem Motto Spitzenforschung meets Unternehmergeist – smart & nachhaltig für die Zukunft“ treffen sich Vorstände, Geschäftsführende, Markenverantwortliche und Referierende aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. September, in Würzburg. Auf die Gäste der Aktionstage warten 23 Vorträge sowie Podiumsdiskussionen und ein Energie-Hackathon mit einem anschließenden Marktplatz zum Austausch und zur Vernetzung.

Zum Programm

Mittwoch, 28. September

Hochschule Würzburg-Schweinfurt

  • 14.00 Begrüßung: Prof. Robert Grebner, Präsident FHWS, und Christian Schuchardt, OB Stadt Würzburg
  • 14.15 Vorstellung der Organisation mit Åsa Petersson, Geschäftsführerin Region Mainfranken GmbH
  • 14.20 Vorstellung Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz und Robotik, Prof. Frank-Michael Schleif
  • 14.30 Podiumsdiskussion: „Digital und nachhaltig?“ mit Prof. Robert Grebner, Präsident, FHWS; Prof. Frank-Michael Schleif, FHWS; Dr. Sascha Genders, stellvertretender Hauptgeschäftsführer IHK, und Dr. Marcus Dill, Gründer „Ingdilligenz"
  • 15.30 Studiengang „Nachhaltige Energiesysteme“, Prof. Dr. Markus H. Zink
  • „3D-Metalldruck auf dem Weg zur Integration in bestehende metallverarbeitende Produktionssysteme“, Prof. Dr. Andreas Schiffler
  • 16.00 Klimaanpassung in Mainfranken: Ergebnisse der Regionalstudie aus dem Projekt MainKlimaPLUS, Prof. Dr. Jan Schmitt, Xenia Sophie Fischer
  • Projekt KI-Hub Nordbayern: Neue praxisrelevante Erkenntnisse zu Erfolgsfaktoren und Hemmnissen beim Einsatz von KI, Prof. Dr. Volker Bräutigam und Ener-IQ GmbH, KLT Hummel Plastic GmbH
  • Opto-thermische Prozessüberwachung im 3D-Metalldruck, Prof. Dr. Andreas Schiffler
  • Nachhaltiger Software-Lebenszyklus, Tobias Landsfried
  • 16.30 Digitaler Workflow in der Industrialisierung - vom Aufmaß bis zur Fertigung, Prof. Dr. Stefan Knoblach, Lukas Hart
  • Kooperative Kreisläufe für Kunststoffe als Problemlöser, Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt und ZF Friedrichshafen AG, Erich Rothe GmbH & Co. KG
  • Prognose mittels Neuronaler Netze, Ergebnisse aus dem Projekt LeMo2n, Prof. Dr. Jan Schmitt, Anna-Maria Schmitt
  • 17.05 „Klimarettung durch Wasserstoff – ein Bildungsauftrag?“ und Ergebnisse des Hackathons, Prof. Dr. Winfried Wilke
  • 17.40 Offizielles Ende / Abschluss Prof. Robert Grebner, Präsident FHWS, Prof. Dr. Matthias Bode, Vizepräsident JMU für Innovation und Wissenstransfer
  • 17.45 Marktplatz & Networking – Treffpunkt für Wirtschaft und Forschung

Donnerstag, 29. September

Julius-Maximilians-Universität

  • 14.00 Begrüßung Prof. Dr. Matthias Bode, Vizepräsident JMU für Innovation und Wissenstransfer
  • 14.15 Vorstellung der Organisation, Åsa Petersson, Geschäftsführerin Region Mainfranken GmbH
  • 14.30 Key Note „Digitale Infrastruktur als Wegbereiter für Innovationen“, Judith Gerlach, Bayerisches Staatsministerin für Digitales
  • 15.00 Kooperationsmöglichkeiten Wissenschaft-Wirtschaft an der JMU, Vorstellung „Servicezentrum Forschung und Technologietransfer (SFT)“ – Prof. Dr. Lukas Worschech und AXSOL GmbH, Jürgen Zinecker
  • 15.15 Knotenpunkt Data Science Würzburg, Vorstellung CAIDAS-Center for Artificial Intelligence and Data Science, Prof. Dr. Andreas Hotho
  • 15.30 Transdisziplinäre Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung, Vorstellung des Nachhaltigkeitslabors WueLAB, Prof. Dr. Anja Schlömerkemper
  • 16.00 Digitale Lösungen für Kunststoffkreisläufe, Prof. Dr. Frank Puppe, Oliver Stübs (Leiter des Circular Innovation Lab Infosim)
  • Nachhaltige Entwicklung im Social Media Management, Prof. Dr. Jana-Kristin Prigge
  • 16.20 Sustainability Journey – Unternehmen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit, Jasmin Möller, M.Sc.
  • Fehlerfreie Produktion durch maschinelles Lernen, Prof. Dr. Andreas Hotho, Dr. Markus Bibl (Leiter F&E Knauf Gruppe)
  • 16.45 Process Mining, Analytics und Event Logs: Was steckt dahinter?, Prof. Dr. Axel Winkelmann
  • Nachhaltiges Personalmanagement durch Diversitätsmanagement, Ruth Kunzmann, M.A.
  • Nachhaltigkeit aus biologischer Sicht, Prof. Dr. Thomas Dandekar, Prof. Dr. Arthur Korte
  • 17.15 Problemlösung 5.0 im ländlichen Raum: Erfahrungen aus dem Aufbau eines lokalen 5G-Netzes, Prof. Dr. Christian Bachmeir, FHWS, Dr. Jörg Geier, Leiter Kreisentwicklung Landkreis Rhön-Grabfeld
  • 17.40 Offizielles Ende / Abschluss
  • Prof. Dr. Matthias Bode, Vizepräsident JMU für Innovation und Wissenstransfer
  • ab 17.45 Marktplatz & Networking – Treffpunkt für Wirtschaft und Forschung

Veranstaltungsorte:

Mittwoch, 28. September: FHWS, Campus Sanderheinrichsleitenweg, Sanderheinrichsleitenweg 20, Würzburg

Donnerstag, 29. September: Universität, Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude Z6, Am Hubland, Würzburg

Weitere Informationen unter Innovationstage 2022

Die zweitägige Veranstaltung wird ausgerichtet von der Region Mainfranken GmbH in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt, der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS).

Kontakt: Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Campus Angewandte Forschung

Münzstr. 12

97070 Würzburg

Ignaz-Schön-Straße 11

97421 Schweinfurt

0931-3511-6190

CAF[at]fhws.de