Hochschulgebäude am Sanderring 8 a in Würzburg

Internationale Studierende nutzten das Angebot des FHWS-Projektes i-Confidence zum Firmenbesuch

07.02.2020 | fhws.de, Pressemeldung
Die Wege zur Mitarbeit im Unternehmen sind vielfältig

25 internationale Studierende der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt haben die Firma SKF in Schweinfurt besucht. Organisiert und begleitet wurde die Veranstaltung von Martin Gleissner vom International Career Service „i-Confidence“ an der FHWS. Der Service ist ein Angebot der Hochschule, diese in ihrem Studium sowie auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten.

Im Anschluss an die Präsentation des Unternehmens lernten die Studierenden die Bereiche Produktion und Logistik kennen. Zudem erlebten sie in den Abteilungen die Digitalisierung der Arbeitsprozesse, die „Industrie 4.0“, praxisnah.

Die Studierenden diskutierten Möglichkeiten und Herausforderungen, die die Automatisierung der Prozesse mit sich bringt. Melanie Adolf aus der Personalabteilung informierte über die verschiedenen Möglichkeiten, erste Kontakte zum Unternehmen aufzubauen, wie z.B. über die Ferienarbeit, als Werksstudent, in Praktika oder über die ausgeschriebenen Stellenangebote.

Weitere Informationen unter international career service