Blick vom Vorplatz auf den FHWS Standort Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg

Julia Nikulina aus Russland erhielt den „DAAD Preis für hervorragende ausländische Studierende“

03.04.2018 | Pressemeldung
Neben guten Leistungen wird mit dem Preis das gesellschaftliche oder interkulturelle Engagement hervorgehoben

Die russische Studentin Julia Nikulina, die an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt Logistics studiert, wurde mit dem „DAAD Preis für hervorragende ausländische Studierende“ für ihre während des Studiums an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt erbrachten Leistungen und ihr bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement ausgezeichnet. Den Preis erhielt sie in feierlichem Rahmen des „i-Campus Days“ an der Abteilung Schweinfurt.

Der mit 1.000 Euro pro Hochschule dotierte DAAD-Preis wird seit mehr als zehn Jahren vergeben. Weitere Informationen unter DAAD-Preis